Switzerland

Food Waste: Spar weitet «Too Good To Go» auf Tochterfirma TopCC aus

(dpo) Nach einer erfolgreichen Testphase an den Standorten Zuzwil (SG) und Winterthur (ZH) gibt es nun in allen elf TopCC Märkten «Too Good To Go»-Pakete mit Lebensmittel, die am nächsten Tag nicht mehr verkauft werden können. Diese können Kundinnen und Kunden kurz vor Ladenschluss zu einem stark vergünstigten Preis kaufen, schreibt TopCC, eine Tochterfirma des Detailhändlers Spar, in einer Mitteilung am Donnerstag.

Zur Wahl stünden Mixed-Pakete mit täglich wechselnden Frischprodukten oder reine Fleischpakete. Die Mixed-Pakete kosten laut TopCC 9,90 Franken, die Fleischpakete 14,90 Franken. Kunden könnten die Pakete via App bis eine Stunde vor Ladenschluss reservieren und anschliessend an den Kassen abholen.

Das dänische Unternehmen «To Good To Go» kämpft mit einer App gegen den Food Waste. Damit sollen am Ende des Tages unverkaufte Lebensmittel vor dem Abfall gerettet werden.

Football news:

Flick über das 2:1 mit Loco: der Sieg sieht verdient aus, wenn auch nicht so sicher, wie wir es erwartet hatten
Conte über 0:0 gegen Schachtjor Donezk: Inter auf dem richtigen Weg. Wir haben dominiert, aber wir hatten kein Glück
VAR, der Loko im Spiel ließ:der Elfmeter für Lewandowski verwandelte sich ins abseits
Fabinho Verletzte sich im Spiel gegen Midtjylland. Der 19-jährige Reece Williams mit 3 Treffern für den FC Liverpool hat in dieser Saison große Probleme mit dem Abwehrzentrum. In der 2.Runde der Champions League gegen Midtjylland kam fabinho auf der Innenverteidiger-Position zusammen mit Joe Gomez zum Einsatz
Josep Bartomeu: ein Rücktritt nach dem Abstieg aus der Champions League wäre eine einfache Entscheidung gewesen. Aber es war unmöglich, Barça in den Händen von managern mit begrenzten Fähigkeiten zu lassen
Wir glaubten überhaupt nicht an Loco, und er kam raus, um zu kämpfen und anzugreifen. Es war cool, danke
Josep Bartomeu: Barcelona hat das Angebot zur Teilnahme an der europäischen Superliga angenommen