Switzerland

Grillrezept von Starköchin Meta Hiltebrand: Aubergine auf dem Grill/Die Sache ist geritzt

Dreierlei Aubergine vom Grill: Fisch, Fleisch und Veggie:

Crevetten-Lachs-Aubergine

50 g Frischlachs ohne Haut und Gräte

50 g Cantadou-Frischkäse

etwas Wasabi aus der Tube

Aubergine einschneiden und salzen. 5 Minuten stehen lassen, in jede Ritze etwas Frischkäse spritzen, am einfachsten mit einem Spritzbeutel. In jede Ritze ein wenig Wasabi und abwechselnd Lachs und Crevette reingeben. In Alufolie wickeln und auf den Grill legen. Bei schwacher Hitze langsam garen.

Alternativ im Ofen: bei 180 Grad 40 Minuten

Ziegenkäse-Pesto-Aubergine

3–4 Stück Dörrtomaten

50 g Ziegenkäse, bröckelig

Aubergine einschneiden und salzen. 5 Minuten stehen lassen, in jede Ritze etwas Pesto spritzen, am einfachsten mit einem Spritzbeutel. Abwechselnd Dörrtomate und Ziegenkäse dazugeben. In Alufolie wickeln und auf den Grill legen. Bei schwacher Hitze langsam garen.

Alternativ im Ofen: bei 180 Grad 40 Minuten

Gehacktes-mit-Bacon-Aubergine

6 Tranchen geräucherter Speck

Aubergine einschneiden und salzen. 5 Minuten stehen lassen.

Das Gehackte mit dem Pesto, Tomatenmark und Salz mischen und in die Ritze geben, darüber die Specktranchen legen und in Alufolie wickeln. Auf den Grill legen, bei schwacher Hitze langsam garen.

Alternativ im Ofen: bei 180 Grad 40 Minuten

Football news:

Arsenal trat für Coutinho an
Juni die Spiele Manchester City-Arsenal und Aston Villa-Sheffield United (the Telegraph)
In Moskau darf nur in der Maske laufen. Es ist schädlich, es ist besser, dann überhaupt nicht zu laufen
Dieser kleine Kerl mit dem BART eines Dschihadisten verdient es nicht, in Real zu bleiben. Ein spanischer Journalist über Isco
Arsenal 2003/04, Manchester City 2017/18 und Atlético 2013/14 gehören zu den besten Teams, die die Champions League nicht gewonnen haben (Football365)
Merson über die Krise wegen des Virus: jetzt müssen die Trainer trainieren. Die Klubs können nicht mehr 70 bis 80 Millionen für Spieler zahlen
Sportdirektor Inter: wir werden Lautaro nicht verkaufen. Barcelona kennt unsere Absichten