Switzerland

Immunologie: Wie unterscheidet eine Zelle zwischen Viren-DNA und der eigenen?

Es heisst Barrier-to-Autointegrationsfactor (BAF). Dieses Protein bindet sich an die harmlose Eigen-DNA. So verhindert es, dass ein anderes Protein, das zyklische GMP-AMP-Synthase (cGAS), sich seinerseits an die DNA bindet und sie so unschädlich macht.

Das BAF schützt die körpereigene DNA gleichsam vor dem Zugriff der molekularen Fremdenpolizei cGAS. Letztere bindet sich an ein anderes Protein, STING genannt (Stimulator der Interferon-Gene), das eine entzündliche Immunabwehr auslöst. Kurz: BAF schützt die köpereigene DNA vor der zerstörerischen Wirkung von cGAS-STING. Diesen Mechanismus und die Schlüsselrolle des BAF haben Forschende an der Lausanner ETH (EPFL) dechiffriert.

Wie kommt es überhaupt zur Verwechslungsgefahr von körpereigener DNA und der vom Virus in die Zelle injizierten Fremd-DNA? Indem der Kern versehentlich reisst und sich dessen Material in der Zellflüssigkeit verteilt. «Nuklei brechen gelegentlich auf, aber die Zellen sind in der Lage, den Schaden zu reparieren», sagt Marilena Wischnewski, eine Hauptautorin der in der Zeitschrift «Science» veröffentlichten Studie. «Wenn sich cGAS jedes Mal, wenn das passiert, an die DNA binden würde, wären die Folgen gravierender».

Die Gefahren eines überaktiven cGAS-STING-Stoffwechsels zeigen sich beim Aicardi-Goutières-Syndrom: eine seltene und meist tödlich verlaufende genetische Störung, die eine übermässige Entzündungsreaktion hervorruft, als ob die Körperzellen ständig von eindringenden Krankheitserregern angegriffen würden.

Die Rolle des Verhinderers macht das BAF freilich in einem Fall auch gefährlich: bei Krebs. «Es könnte sein, dass BAF Tumore resistenter macht», erklärt Wischnewski. «Indem es die Aktivierung des cGAS-STING-Signalwegs verhindert, könnte es den Krebszellen ermöglichen, sich dem Immunsystem des Körpers zu entziehen».

Das EPFL-Team um Andrea Ablasser plant nun, tiefer in die verschiedenen Variationen des BAF einzudringen um zu verstehen, wie die verschiedenen Gewebearten auf Infektionen und Entzündungen reagieren.

Football news:

Guardiola bestätigte, dass Zinchenko bei Manchester City bleiben wird
Bayern gewann 5 Trophäen in einem Jahr. Um den Rekord von Barça zu wiederholen, muss ein weiterer Klub aus München 2020 die fünfte Trophäe gewinnen. Zuvor hatte der FC Bayern trebl die Meisterschaft und den DFB-Pokal sowie die Champions League in der Saison 2019/20 gewonnen. Dann siegten die Münchner im Europapokal
Flick holte 5 Trophäen mit Bayern nach 40 spielen
Marseille: Alvaro Gonzalez ist kein Rassist. Alle Vorwürfe gegen ihn sind unfair und unbegründet
Scharonow wird das Hauptquartier des zyprischen Pathos betreten. Das Team wurde vom Ukrainer Mikhailenko
Man City bot Barça an, Zintschenko zu mieten. Die Engländer wollen Tagliafiko Unterschreiben, Manchester City will die linksverteidigung stärken. Nach Informationen des Mundo Deportivo-Journalisten Francesca Aguilar wollen die citizens Ajax-Verteidiger Nicolas Tagliafico Unterschreiben. Jetzt diskutiert City mit dem Klub aus den Niederlanden die Möglichkeit, den deal umzusetzen. Diese Information wird auch von Sky Sports bestätigt
Holand machte Assist und erzielte die Bayern im Spiel um den deutschen Supercup. Der Dortmunder Stürmer Erling Holand erzielte in der ersten Halbzeit einen kopfball von Julian Brandt und erzielte nach der Pause den Ausgleich. Der 20-jährige Norweger erzielte zu Beginn dieser Saison für die Borussia drei Tore und machte in vier spielen in allen Turnieren einen Assist