Switzerland

: L’Hôpital souffre, les cliniques retiennent leur souffle

Alors que les HUG ont lancé un appel à l’aide ce dimanche, les cliniques privées se préparent à faire face à la deuxième vague de Covid-19.

La situation sanitaire est plus critique que celle connu au printemps dernier.

La situation sanitaire est plus critique que celle connu au printemps dernier.

Yvain Genevay

Elle avait beau être annoncée, la deuxième vague de l’épidémie de coronavirus semble surprendre. Face à une situation déjà plus critique qu’au printemps, les Hôpitaux universitaires de Genève (HUG) ont lancé dimanche un appel à l’aide. Ils ont déjà engagé 400 collaborateurs pour affronter cette seconde vague, mais cherchent toujours plus de 200 professionnels de la santé, indique Agnès Reffet, chargée de communication. Lundi à midi, 331 malades du Covid étaient hospitalisés, dont 35 aux soins intensifs et intermédiaires. C’est trois fois plus qu’il y a huit jours.

Les articles ABO sont réservés aux abonnés.

Football news:

Manchester City ist im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden
Die Welt verabschiedet sich von Maradona. Selbst die Engländer vergaßen die Hand Gottes und erkannten die Größe der Legende
Mourinho kaufte der Region einen Hamon für 500 Pfund. Er habe es versprochen, wenn der Verteidiger nicht Marez trifft, sagte Tottenham-Trainer José Mourinho, er habe Verteidiger Sergio Regilon Hamon geschenkt. Der Portugiese hat dem Spanier versprochen, den besten Schinken zu geben, wenn im Spiel APL gegen Manchester City Regilon nicht zulassen, dass der Mittelfeldspieler Riyadh Marez schlagen sich, berichtet ABC
River ehrte Maradona. Diego spielte für die Rivalen des superclasico-Club
Unbekannte Geschichten über Diego: als Kind fehlte das Essen für die ganze Familie, meine Mutter vermisste Abendessen, bei der ersten Arbeit habe ich Kakerlaken mit der Hand geätzt und vor der WM 1986
Pelé über den Tod von Maradona: ich habe einen großen Freund verloren und die Welt ist eine Legende
Die Boca Juniors und International mussten am 26.November um 03:30 Uhr MEZ das erste Spiel des Achtelfinales des Copa Libertadores austragen. Nach der Entscheidung von CONMEBOL wurden sowohl dieses als auch das Rückspiel wegen des Todes des ehemaligen argentinischen Stürmers Diego Maradona um eine Woche verschoben. Das erste Spiel findet also am 3.Dezember statt, das zweite am 10. Dezember