Switzerland

Lara Gut-Behrami Schnellste in der Qualifikation

Lara Gut-Behrami führt das Klassement vor der Schwedin Sara Hector und der Slowakin Petra Vlhova an. Teilnahmeberechtigt am eigentlichen Wettkampf sind 16 Fahrerinnen.

Aus Schweizer Sicht war die Bestzeit von Gut-Behrami der einzige Lichtblick. Von den restlichen acht Fahrerinnen von Swiss-Ski schaffte keine die Qualifikation. Zu den Gescheiterten gehört auch Wendy Holdener. Die Innerschweizerin, in den Parallel-Slaloms im Normalfall eine Bank, kam vorab im ersten Lauf überhaupt nicht zurecht und lag deshalb schon nach halbem Pensum deutlich im Hintertreffen. In der Endabrechnung fehlten Holdener elf Hundertstel. Noch knapper verpasste Andrea Ellenberger die Qualifikation. Sie war um sieben Hundertstel zu langsam.

Auf der Strecke blieben auch Jasmina Suter, Camille Rast, Rahel Kopp, Simone Wild, Priska Nufer und Carole Bissig. Michelle Gisin verzichtete wie die Amerikanerin Mikaela Shiffrin auf den Start.

Das Parallelrennen beginnt am Abend um 17.45 Uhr. Die Achtel-, Viertel- und Halbfinals werden wie der Final in zwei Durchgängen mit je einer Fahrt auf den beiden Kursen ausgetragen.

Football news:

Mourinho über Bale: Spielzeit ist nicht gegeben, es muss verdient werden
Noch vor kurzem posierte Leo mit Bartomeu und nahm Millionen, aber dann brach Barcelona zusammen. Warum?
West Ham bot 33 Millionen Euro für en-Nesiri. Sevilla hatte West Ham im Januar den FC Sevilla-Stürmer Youssef en-Nesiri verpflichtet. Die Londoner boten für den 23-jährigen Marokkaner 33 Millionen Euro zusammen mit Boni, doch der Spanische Klub reagierte mit einer Absage, wie Estadio Deportivo mitteilte. Laut der Quelle wird Sevilla wahrscheinlich am Ende der Saison an Nesiri verkaufen, um seine finanzielle Situation zu verbessern. West Ham wiederum will das Angebot bis zur Schließung des wintertransferfensters auf 40 Millionen erhöhen. Mit 12 Toren in 19 Saisonspielen teilt sich la Liga en-Nesiri die Führung im Torjäger-Rennen mit Luis Suarez (Atlético Madrid). Mehr zu seinen Statistiken finden Sie hier
Ich treffe Entscheidungen, also wenn wir nicht gewinnen, bin ich Schuld. Ärgerlich, denn wir hatten den richtigen Plan für das Spiel, in der ersten Halbzeit haben wir 4-5 Tore gemacht und konnten das Schicksal des Spiels entscheiden
Zobolev über tedesco bei Spartak Moskau: vielleicht wird die Saison gut enden und er will bleiben. Überrascht Sie die Aussage von tedesco nach dem Spiel gegen Zenit St. Petersburg, dass er am Ende der Saison gehen wird?
Liverpool steht kurz vor dem Transfer von Englands U16-Stürmer Gordon für 1+ Millionen Pfund
Simeone über die Führung von Atletico in La Liga: wir Denken nur an den nächsten Gegner