Switzerland

Ministerin Giffey will Berliner Bürgermeisterin werden

Ein Parteitag hat Franziska Giffey und den Fraktionschef im Abgeordnetenhaus Raed Saleh zu den beiden neuen Vorsitzenden des Landesverbands der Berliner Sozialdemokraten gewählt.

(dpa) Die deutsche Familienministerin Franziska Giffey (SPD) will neue Regierende Bürgermeisterin der deutschen Hauptstadt werden. Die 42-Jährige gab ihre Spitzenkandidatur für 2021 am Samstag nach ihrer Wahl zur neuen Berliner SPD-Landeschefin bekannt.

Ein Parteitag hatte zuvor Giffey und den Fraktionschef im Abgeordnetenhaus Raed Saleh (43) zu den beiden neuen Vorsitzenden des Landesverbands der Berliner Sozialdemokraten gewählt. Nach dem am Samstagmorgen bekannt gegebenen Ergebnis kam Giffey auf eine Zustimmung von rund 89 Prozent der gültigen Stimmen, Saleh auf rund 69 Prozent.

Der bisherige Parteichef Michael Müller (55), der auch Regierender Bürgermeister in einem rot-rot-grünen Bündnis ist, trat nicht noch einmal an. Er kandidiert im kommenden Jahr für den Bundestag. Die Berliner Regionalwahl findet voraussichtlich zeitgleich mit der Bundestagswahl am 26. September 2021 statt.

Auf den Wechsel an der Parteispitze hatte sich die Berliner SPD-Führung bereits zu Beginn des Jahres verständigt. Hintergrund sind schlechte Umfragewerte der SPD, in denen sie schon lange nicht mehr stärkste Partei in der Hauptstadt ist. Allerdings musste die SPD die Neuwahl wegen der Pandemie zunächst von Mai auf 31. Oktober und dann auf November verschieben.

Giffey, die vor ihrem Wechsel ins Bundeskabinett Bürgermeisterin im Berliner Multi-Kulti-Bezirk Neukölln war, gilt als Hoffnungsträgerin der Berliner SPD, die in der deutschen Hauptstadt seit 2001 den Regierenden Bürgermeister stellt. Allerdings belastet die Politikerin derzeit die Affäre um mögliche Plagiate in ihrer Doktorarbeit.

Franziska Giffey, die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, will Berliner Bürgermeisterin werden.

Franziska Giffey, die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, will Berliner Bürgermeisterin werden.

www.imago-images.de

Die Freie Universität Berlin (FU) erteilte ihr im Herbst 2019 wegen Mängeln in der Arbeit eine Rüge, entzog ihr aber nicht den Doktortitel. Nach breiter Kritik an diesem Vorgehen kündigte die FU jüngst eine erneute Prüfung an, die bis zum Ende der Vorlesungszeit des Wintersemesters abgeschlossen sein soll - also bis Ende Februar. Die Rüge für Giffey wurde zurückgezogen. Unter Druck hatte Giffey vor kurzem verkündet, auf ihren Doktortitel zu verzichten.

Angesichts der Corona-Pandemie hält die Berliner SPD ihren Parteitag, der am Freitag begonnen hatte und am Samstag fortgesetzt wurde, weitgehend online ab.

Football news:

Emery wird den Drittliga-Klub Real Union kaufen, wo sein Großvater und sein Vater spielten. Er gehörte zu den Gründern Von la Liga, Trainer von Villarreal, Unai Emery
Vazquez wird wahrscheinlich von Real Madrid (As) verlassen
Aston Villa hat Sanson von Marseille gekauft. Aston Villa kündigte den Kauf von Mittelfeldspieler Morgan Sanson bei Marseille an. Der 26-jährige Franzose unterschrieb einen Vertrag über 4,5 Jahre
Sulscher über Lampards Entlassung: ich bin ein bisschen überrascht. Vor nicht allzu langer Zeit hatte sich Chelsea-Trainer Ole-Gunnar sulscher über die Entlassung von Frank Lampard vom FC Chelsea geäußert
Luka Jovic: mit Hütter ist es einfacher zu kommunizieren als mit zidane. Spanisch wurde mir nicht gegeben, hier spreche ich Englisch
PAOK leiht Baba an Chelsea
In APL versuchen, Umarmungen auf dem Feld zu verbieten. Vergebens-Sie erhöhen den zusammenhalt des Teams auf Biologischer Ebene, helfen, die Angst des Feindes zu Lesen