Switzerland

NBA plant Start in leicht verkürzte Saison noch vor Weihnachten

Wie verschiedene US-Medien übereinstimmend berichten, hat die Liga den Besitzern der Teams einen Start am 22. Dezember vorgeschlagen. Ein Entscheid wurde bei dem Treffen nicht gefällt, zumal bis Ende des Monats noch Verhandlungen mit der Spieler-Organisation NBPA laufen.

Die reguläre Saison soll den Plänen zufolge wegen der Corona-Pandemie ein wenig verkürzt werden und für jedes Team 72 statt wie sonst üblich 82 Spiele umfassen. Somit wäre ein Saisonende im Juni möglich, und damit auch rechtzeitig vor dem anvisierten Beginn der Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio.

Daneben soll es weitere Anpassungen bei den Spielplänen geben, um unter anderem die Zahl der Kontakte und Reisen zu verringern. Eine abgeschottete sogenannte Blase, wie sie die NBA in der abgelaufenen Saison in den Playoffs in Florida eingerichtet hatte, soll es vorerst nicht geben. In Orlando hatten die Los Angeles Lakers vor zwei Wochen ihre 17. Meisterschaft gefeiert.

Football news:

Der Sohn von Maradona verabschiedete sich von seinem Vater: Du wirst nie sterben, denn ich werde dich bis zum letzten Atemzug lieben
Jose Mourinho: Chelsea hat einen tollen Kader. Tottenham-Trainer José Mourinho hat die Erwartungen an das kommende Spiel gegen den FC Chelsea geteilt
Andrea Pirlo: Ronaldo ist nach so vielen spielen ein bisschen müde. Wir haben vereinbart, dass er sich ausruhen wird
manager Maradona: Diego wollte nicht mehr Leben. Er ließ sich sterben
Eder Sarabia: ich Hoffe, dass Barcelona wieder ein Team wird, das uns den Fußball genießen lässt wie kein anderer
Maradona ist die Hauptfigur im Leben des Regisseurs Paolo Sorrentino. Er glaubt, dass Diego sein Leben gerettet hat, und nennt den Argentinier seinen Führer in die Welt der Kunst
Barça-Präsidentschaftskandidat Farre: ich Möchte, dass Messi Ehrenpräsident des Klubs wird. Er wird beim FC Barcelona bleiben: Jordi Farre hat sich über die Zukunft von Stürmer Lionel Messi beim katalanischen Klub geäußert