Switzerland

Neil Young verklagt Trump-Team wegen Verwendung seiner Songs

Der Musiker veröffentlichte die Klageschrift am Dienstag auf seiner Webseite "Neil Young Archives". Sein Anwalt bestätigte der Nachrichtenseite "The Hill", dass die Klage bei einem Bezirksgericht in New York eingereicht wurde.

Die Vorwürfe drehen sich um die nicht genehmigte Verwendung der Songs "Rockin’ in the Free World" und "Devil’s Sidewalk". Sie wurden etwa im Juni bei einer Trump-Kundgebung in Tulsa (Oklahoma) gespielt. Young verlangt unter anderem Schadenersatz.

Der kanadische Musiker, der auch die US-Staatsbürgerschaft besitzt, ist ein überzeugter Demokrat. Schon 2015 hatte er sich beschwert, als Trump im Wahlkampf seine Songs verwendete.

Viele Musiker haben Probleme damit, dass Trump ihre Songs für Wahlkampfauftritte nutzt. So hatten etwa die Rolling Stones, Elton John, Ozzy Osbourne, Adele und zuletzt im Juni die Familie des 2017 gestorbenen Sängers Tom Petty den US-Präsidenten dafür kritisiert.

Football news:

Rakitic über den Europa-Supercup: ich Will die Bayern leiden lassen
Es stellt sich heraus, dass in Italien ein Buch über Streltsov geschrieben wurde - wir waren auch überrascht! Und Sie fanden heraus, warum er plötzlich den sowjetischen Helden wählte
Suarez-Prüfer: wir haben ihm keine Fragen gegeben. Der Lehrer der Universität von Perugia, Lorenzo Rocca, der die Prüfung bei Atletico-Stürmer Luis Suarez nahm, sagte, der Uruguayer habe die Testfragen im Vorfeld nicht weitergegeben
Havertz über Barnsley: Das ist nur der Anfang, ich will noch mehr Tore machen
RFS-Barnaul Dynamo: die Zahlungen für Sobolev müssen an Spartak
Barcelona-Suarez: Danke für diese 6 Jahre! Der Spieler wechselte zum FC Barcelona und dankte Stürmer Luis Suarez, der am Vortag zu Atlético gewechselt war
Der 18-jährige wird in der ersten Mannschaft von Spartacus Schilzow berufen (Sport24). Der Mittelfeldspieler der a-Jugend von Spartak Moskau, Konstantin Schilzow, wird in den kommenden Tagen mit dem Hauptverantwortlichen der rot-weißen arbeiten. Trainer Domenico tedesco hat den 18-jährigen nach dem 3:1 (1:0) gegen den FC Tambow in die erste Mannschaft berufen, berichtete Sport24. Zum ersten mal war Schilzow im Juni nach dem Transfer von Ayaz Gulijew ins Training mit dem FC Spartak Moskau geholt worden