Switzerland

Repression auf Kuba: «Wenn nicht bald etwas passiert, dann sterben sie»

In Havanna ist eine Gruppe von Oppositionellen in den Hungerstreik getreten. Sie protestieren gegen die Verurteilung des Rappers Denis Solís. Da zwei Aktivisten auch nichts mehr trinken, droht die Aktion tragisch zu enden.

Der kubanische Rapper Denis Solís, wegen Beamtenbeleidigung in einem Schnellprozess zu 8 Monaten Gefängnis verurteilt.

Der kubanische Rapper Denis Solís, wegen Beamtenbeleidigung in einem Schnellprozess zu 8 Monaten Gefängnis verurteilt.

Foto: PD

Bei einem Telefongespräch mit dieser Zeitung klingt die kubanische Schriftstellerin Katherine Bisquet verzweifelt. Seit drei Tagen ist die 28-Jährige im Hungerstreik. Fünf weitere Aktivistinnen und Aktivisten der oppositionellen Künstlergruppe San Isidro nehmen schon seit mehr als fünf Tagen keine Nahrung zu sich.

Zwei von ihnen der Performancekünstler Manuel Otero Alcántara und der Musiker Maykel Castillo Pérez – trinken auch nichts mehr. «Sie sind sehr geschwächt. Sie sind noch ansprechbar, aber sie können sich nicht mehr selber aus dem Bett erheben», sagt Bisquet. Mit aufgewühlter Stimme fügt sie hinzu, dass die beiden jungen Männer, beide in ihren Dreissigern, bereit seien, bis zum Äussersten zu gehen. «In den nächsten Stunden muss etwas passieren. Sonst erreichen wir einen Punkt, von dem es kein Zurück mehr gibt. Dann sterben sie.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Koeman über das 2:3 gegen Athletic Bilbao: Das ist kein Schritt zurück. Barcelona wird noch zeigen, dass er auf dem richtigen Weg ist
Griezmann erzielte 5 Tore in den letzten 4 Finals
Messi war Sauer: schlug dem Gegner den Kopf und bekam die erste rote Karte für Barça (753 Spiele! So wütend, dass er den Supercup verliert: traf den Mann, der Athletic in letzter Minute rettete
Barcelona hat es versaut. Wir haben schlecht verteidigt, keiner hat sich gemeldet. Griezmann über das 2:3 mit Atlético
Messi traf Villalibre und erhielt die erste rote Karte für 753 Barça-Spiele
Conte über das 2:0 gegen Juve: Inter hat gelernt, das Blut zu spüren und das Spiel zu töten
Vidal über 2:0 gegen Juve: Inter schlägt Italiens beste Mannschaft. Wir glauben, dass wir Scudetto gewinnen können