Switzerland

Tiere: Stress lässt Koala-Zahlen dramatisch sinken

Das hat eine Studie der Western Sydney University ergeben. Die Forscher analysierten Aufzeichnungen der letzten drei Jahrzehnte aus den drei «Koala-Hotspots» des Bundesstaates. Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass die Populationen hauptsächlich aufgrund von Krankheiten - am häufigsten hervorgerufen durch Bakterien wie Chlamydien - stetig zurückgegangen sind.

Anfälliger für solche Infektionen seien die Tiere aufgrund «längerer Exposition gegenüber Stressfaktoren» geworden, schreiben die Forschenden im Fachmagazin «Plos One». Der ständige Druck führe dazu, dass das Immunsystem der Koalas überfordert sei, sagte Edward Narayan, einer der Autoren der Studie, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Auch die fortschreitende Ausbreitung der Menschen im Lebensraum der Koalas erhöhe das Risiko eines «akuten Umwelttraumas». Dazu trügen etwa Stressfaktoren wie die Kollision der Tiere mit Fahrzeugen und Angriffe von Hunden auf die Beutelsäuger bei. Das könnte die ohnehin bedrohten Koalas bald an den Rand des Aussterbens bringen, hiess es.

Zwar würden viele verletzte oder erkrankte Koalas behandelt, «aber wir müssen die Umwelt heilen, nicht ein einzelnes Tier», sagte Narayan. Die bis heute ergriffenen Massnahmen zum langfristigen Schutz der bedrohten Art reichten bei weitem nicht aus. Die Stressfaktoren für die Koalas müssten dringend schrittweise reduziert werden.

Die «Australian Koala Foundation» schätzte bereits 2018, dass es maximal noch 85'000 Koalas gab, womöglich noch viel weniger.

https://doi.org/10.1371/journal.pone.0239182

Football news:

Diogo Dota: Ronaldo war mein held. Für die Kinder aus Portugal war er schon immer ein Vorbild: Liverpools Mittelfeldspieler diogu Jota teilte Erinnerungen an die Europameisterschaft 2004 mit
Coomana wird nach dem Spiel gegen Real nicht für Worte über VAR bestraft. Er sagte, dass das System funktioniert gegen Barca
Einige Spieler von Real Madrid glauben, dass der Trainerwechsel dem Team zugute kommen wird. (COPE) einige Spieler von Real Madrid zweifeln an Teamchef Zinedine Zidane. Die meisten Spieler von Real Madrid sind dem Franzosen dankbar und Vertrauen ihm, aber einige Spieler, die normalerweise in der Startelf stehen, glauben, dass der Trainerwechsel dem Klub zugute kommen wird. Dabei unterstützen die Spieler von Real Madrid, die die größte Autorität in der Umkleidekabine der Mannschaft haben, den Trainer und sein Stab voll und ganz
Kane über BLM: Wir müssen auf die Knie gehen. Der Stürmer von Tottenham und Englands Nationalspieler Harry Kane glaubt, dass die Fußballer weiterhin an der Aktion zur Unterstützung der BLACK Lives Matter-Bewegung teilnehmen sollten
Rennes - Französisch Krasnodar. Der Besitzer (8-mal reicher Galizisch) investierte in seine Heimatstadt und schuf nach dem Transfer-scheitern eine erfolgreiche Akademie
Der DFB will Klopp als Trainer Deutschlands bei der Euro 2024. Löw wird auch bei der WM bleiben, wenn die Führung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den aktuellen Liverpool-Trainer Jürgen Klopp an der Spitze der deutschen Nationalmannschaft sehen will. Joachim Löw wird auch bei der WM 2022 mit der Nationalmannschaft arbeiten, wenn die deutschen das Halbfinale der em im Sommer 2021 erreichen. Löws Gültiger Vertrag läuft nach dem Turnier in Katar aus
Alaba will 15 Millionen Euro im Jahr verdienen. Juventus, PSG und Chelsea sind daran Interessiert