Switzerland

Tirol: Bilder von dichtgedrängten Schneesportlern erhitzen die Gemüter

Die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen hatte am Samstag erneut einen Rekordwert erreicht. 3614 Fälle wurden innerhalb von 24 Stunden gemeldet, nach 2571 am Tag davor. Die Zahl neu gemeldeter Fälle binnen sieben Tagen stieg auf 172,1 pro 100 000 Einwohner. Stark betroffen sind die Bundesländer Salzburg, Tirol und Vorarlberg.

Österreich hat deshalb die Corona-Schutzmassnahmen verschärft: Seit Sonntag dürfen sich in Innenräumen abseits der eigenen vier Wände etwa bei Tanz- oder Yogakursen oder privaten Geburtstagsfeiern nur noch sechs Personen treffen, draussen zwölf. Das gilt auch für Amateur-Chöre und Musikkapellen.

Auch in Restaurants gilt nun eine Höchstzahl von sechs statt bisher zehn Erwachsenen pro Tisch. Auf der Strasse muss wieder ein Meter Abstand gehalten werden, ausser zu Menschen, mit denen man zusammenwohnt. (CH Media Video Unit/dpa)

Football news:

Mourinho hat in einem Topspiel wieder gut abgeschnitten. Sissoko ist ein Schlüsselelement der Zuverlässigkeit von Tottenham
Cavani kann für 3 Spiele für das Wort Negro auf Instagram disqualifizieren
Roy Keane: die Spieler von Tottenham sind nicht gut genug, um den Titel zu Holen
Arzt Maradona: es gab keinen Ärztlichen Fehler. Leopoldo Luque, der persönliche Arzt von Diego Maradona, der in Argentinien wegen des Todes des Ex-Fußballspielers untersucht wurde, sagte, er sei nicht für den Tod seines Patienten verantwortlich
Milan verhandelt mit Real Madrid die Zukunft Браима Diaz in den kommenden Monaten
Auf Wiedersehen, Papa Buba Diop. Dank dir habe ich unvergesslich gelebt das hellste Turnier meiner kindheit
Nunu über das 2:1 gegen Arsenal: Wir haben Super gespielt, sehr stolz. Jimenez hat sich nach dem Spiel am 10.Spieltag der Premier League gegen den FC Arsenal Nuno Espirito Santo zu einer Untersuchung geäußert. Er hat sich erholt. Ihm geht es gut, angesichts der schwere des Problems