Switzerland

Transport: Hapag-Lloyd verdoppelt Gewinn dank niedrigerer Kosten

Transport

Hapag-Lloyd verdoppelt Gewinn dank niedrigerer Kosten

Die Container-Reederei Hapag-Lloyd hat den Gewinn im ersten Halbjahr gesteigert.

Nach einem ordentlichen Start ins neue Geschäftsjahr seien die Transportmengen im zweiten Quartal wegen der Corona-Pandemie zwar deutlich zurückgegangen, dennoch verbesserte sich das Konzernergebnis in den ersten sechs Monaten auf 285 Millionen Euro - das war fast doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum.

Das teilte der Konzern am Freitag in Hamburg mit und verwies auf niedrigere Kosten und Sparmassnahmen. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg im selben Zeitraum um 31 Prozent auf 511 Millionen Euro. Der Umsatz hielt sich mit 6,4 Milliarden Euro fast stabil.

Der Konzern hält an seiner Ergebnisprognose für das laufende Jahr fest, verweist aber darauf, dass der Ausblick mit erheblichen Unsicherheiten verbunden sei. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll bei 1,7 bis 2,2 Milliarden Euro liegen, der EBIT bei 0,5 bis 1,0 Milliarden Euro.

Football news:

Ronald kouman: es ist Normal, dass Messi traurig ist, weil ein Freund Weg ist. Leo ist ein Vorbild für alle im Training
Brighton - Könige des Pech. Ich habe die App auf den Stangen (5 mal pro Spiel!verlor Manchester United wegen eines Elfmeters nach dem Schlusspfiff
Sulscher über 3:2 gegen Brighton: Manchester United hat einen Punkt verdient, nicht mehr. Gut, dass es Mourinho zu Messen Tore
Brighton Coach über 2:3 gegen Manchester United: Manchmal ist das Leben unfair. Wir haben dominiert
Der Schiedsrichter gab den Schlusspfiff, aber nach VARL fällte er einen Elfmeter zugunsten von Manchester United. Bruna erzielte in der 99.Minute nach einem kopfball von Brighton in der 95
Kuman über Suarez ' Abgang: Ich bin kein Bösewicht in diesem Film. Barcelona-Trainer Ronald Koeman hat sich für einen Wechsel von Stürmer Luis Suarez zu Atlético ausgesprochen
Maguire erzielte das 2. Tor für Manchester United in der Premier League und das erste seit Februar