logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Switzerland

Überschall-Knalle in Luzern wegen WEF-Übung: «Asiatische Touristen haben geschrien»

Über Luzern haben zwei Kampfjets am Dienstagnachmittag die Schallgrenze durchbrochen. In der Folge knallte es auch in der Innenstadt. Ein Leserreporter berichtet: «Es war mega laut, einige Auto-Alarmanlagen sind losgegangen, asiatische Touristen haben geschrien.»

Es habe zwei Mal hintereinander «sehr, sehr laut» geknallt, sagt der Leserreporter. «Es war ohrenbetäubend und verängstigend! Ich habe am ganzen Körper gezittert.»

Besorgte Einwohner meldeten sich nicht nur beim BLICK. Auch die Luzerner Polizei hat einen entsprechenden Anruf erhalten, wie es auf Anfrage heisst.

Wie Armee-Sprecher Daniel Reist gegenüber BLICK bestätigt, wurden über der Zentralschweiz im Zusammenhang mit dem World Economic Forum (WEF) in Davos zwei F/A-18-Überschallflüge über der Zentralschweiz durchgeführt. «Die Überschallknalle sind im Umkreis von 40 Kilometern hörbar», sagt Reist. «In der Schweiz ist es nicht möglich, diese Flüge über unbewohntem Gebiet durchzuführen.» (noo)

Themes
ICO