Switzerland

Verrücktes Fan-Geschenk: Dieses Grundstück gehört nun Luca Hänni und Christina Luft

Luca Hänni (25) und Christina Luft (30) schweben auf Wolke sieben. Erst letzte Woche bestätigten der Sänger und die Tänzerin ihre Beziehung. Aus den einstigen «Let's Dance»-Tanzpartnern wurde nun ein Liebespaar. Auf Instagram zelebrieren sie nun ihr frisches Liebesglück. Einziger Wermutstropfen: Die beiden führen eine Fernbeziehung.

Derzeit pendeln sie zwischen Lufts Wohnort Köln (D) und Hännis Zuhause in der Nähe von Bern. Ein Zusammenzug sei derzeit noch kein Thema, erklärte Hänni im Gespräch mit BLICK. «Glücklicherweise können wir unsere Projekte oftmals miteinander verbinden. Solange wir uns regelmässig sehen können, ist gerade alles perfekt so, wie es ist.»

«Ihr seid einfach verrückt»

Während für das Paar alles stimmt, scheint sich ein Fan an der Entfernung zu stören. Deshalb hat er ein ganz besonderes Geschenk für Luca Hänni und Christina Luft organisiert. Es handelt sich um nichts Geringeres als ein Grundstück, wie Luft in ihrer Instagram-Story verrät. Doch wirklich zusammenleben können sie dort nicht. Denn es befindet sich auf dem Mond, wie ein Zertifikat beweist. Das ist wohl auch für die Profi-Tänzerin zu viel des Guten. «Ihr seid einfach verrückt», meint sie und kann sich ein Lachen nicht verkneifen. Das werde nun ihr Feriengrundstück, fügt sie hinzu.

Wer sich jetzt denkt, der Fan habe sich nichts dabei gedacht, liegt falsch. Die Fans von Luca Hänni und Christina Luft nennen das Pärchen liebevoll Luna. Luna ist aber nicht nur ein Kosename. Auf Italienisch, Spanisch, Rumänisch und Slowenisch bedeutet Luna nämlich Mond. Wer sich ebenfalls ein Platz auf dem Satelliten sichern will, kann das im Internet bereits ab 25 Franken tun. (bsn)

Football news:

Es stellt sich heraus, dass in Italien ein Buch über Streltsov geschrieben wurde - wir waren auch überrascht! Und Sie fanden heraus, warum er plötzlich den sowjetischen Helden wählte
Suarez-Prüfer: wir haben ihm keine Fragen gegeben. Der Lehrer der Universität von Perugia, Lorenzo Rocca, der die Prüfung bei Atletico-Stürmer Luis Suarez nahm, sagte, der Uruguayer habe die Testfragen im Vorfeld nicht weitergegeben
Havertz über Barnsley: Das ist nur der Anfang, ich will noch mehr Tore machen
RFS-Barnaul Dynamo: die Zahlungen für Sobolev müssen an Spartak
Barcelona-Suarez: Danke für diese 6 Jahre! Der Spieler wechselte zum FC Barcelona und dankte Stürmer Luis Suarez, der am Vortag zu Atlético gewechselt war
Der 18-jährige wird in der ersten Mannschaft von Spartacus Schilzow berufen (Sport24). Der Mittelfeldspieler der a-Jugend von Spartak Moskau, Konstantin Schilzow, wird in den kommenden Tagen mit dem Hauptverantwortlichen der rot-weißen arbeiten. Trainer Domenico tedesco hat den 18-jährigen nach dem 3:1 (1:0) gegen den FC Tambow in die erste Mannschaft berufen, berichtete Sport24. Zum ersten mal war Schilzow im Juni nach dem Transfer von Ayaz Gulijew ins Training mit dem FC Spartak Moskau geholt worden
Tottenham will Shkrinyar für 50 Millionen Euro kaufen. Inter fordert 60