Switzerland

Wahl in Steffisburg: Renate Zürcher ist neue Pfarrerin

Das Pfarrteam Steffisburg-Dorf ist ab dem 1. Oktober wieder komplett. Renate Zürcher tritt die Nachfolge von Rahel Hofer an.

Renate Zürcher ist neue Pfarrerin in Steffisburg

Renate Zürcher ist neue Pfarrerin in Steffisburg

Foto: PD

Die trotz sommerlicher Wärme gute besuchte Versammlung der Kirchgemeinde Steffisburg hatte über ein Geschäft zu befinden: Dabei ging es um die Bestätigung der Anstellung von Pfarrerin Renate Zürcher. Sie ist momentan als Stellvertreterin für Rahel Hofer tätig, welche die Kirchgemeinde Ende September verlassen wird, heisst es in einer Mitteilung zur Wahl der neuen Pfarrerin.

Renate Zürcher stellte sich den Anwesenden vor und informierte, dass sie in Oberhofen und Florenz aufgewachsen sei und ihr dadurch die italienische Kultur und Sprache bis heute wichtig geblieben ist. Bis zur Absolvierung des Theologiestudiums war Renate Zürcher als Kindergärtnerin tätig. Als Pfarrerin sei sie «ziemlich genau vor zehn Jahren» im Berner Münster ordiniert worden. Nebst der 60-Prozent-Anstellung in der Kirchgemeinde Steffisburg ist Zürcher auch noch als Seelsorgepfarrerin an der UPD Bern tätig.

Der Souverän bestätigte die Anstellung von Pfarrerin Renate Zürcher einstimmig. Unter Verschiedenem informierte der Versammlungspräsident Marco Palazzi, dass ab dem 5. Oktober die neue Beleuchtung sowie eine Brandmeldeanlage in die Dorfkirche eingebaut werden. Die Dorfkirche wird daher während drei Wochen, ausser an den Wochenenden, nicht benützbar sein.

pd/maz

Football news:

Marcelo wird aufgrund von Beschwerden im Rücken nicht mit Betis spielen
Wir wollen das sportliche Einkaufen besser machen. Werden Sie Teil unserer Fokusgruppe für die Forschung!
Claudio Bravo: bei Barça und Manchester City sollte der Torwart Innenverteidiger sein
Barça bot Cavani und djeko an. Die Stürmer edin Dzeko und Edinson Cavani wurden vom FC Barcelona als Ersatz für Luis Suarez angeboten, der zu Atlético Madrid wechselte. Der 33-jährige Uruguayer ist nach dem Abgang von PSG in der Startelf, der 34-jährige Bosnier gehört der Roma an
West Ham bot 23 + 10 Millionen Pfund für Quarterback fofan an. St. Etienne verweigerte West Ham konnte St.-Etienne-Innenverteidiger Wesley fofan nicht Unterschreiben
Andy Cole über 109 Millionen Pfund für Sancho: Das ist verrücktes Geld. Der Frühere Manchester-United-Stürmer Andy Cole hat sich über den Preis des flügelspielers von Borussia Dortmund, Jason Sancho, geäußert, den die mankunianer Unterschreiben wollen. Borussia Dortmund verlangt für Sancho 109 Millionen Pfund
Juventus hat Luca Pellegrini an Genoa ausgeliehen