Germany

Ex-DSDS-Star - Pat Wind verarbeitet Unfall in einem Song

München – Fernsehen, Fans, Konzerte. Ex-DSDS-Star Pat Wind (25) führt ein Leben im Rampenlicht. Das am 12. Dezember 2015 durch einen Autounfall auf der A 96 bei Martinsberg fast vorbei gewesen wäre. Jetzt verarbeitet der Münchner alles mit dem Song Erinnerung und einem Film.

Der schwer beschädigte Mercedes des Sängers nach dem Unfall am 12. Dezember 2015
Der schwer beschädigte Mercedes des Sängers nach dem Unfall am 12. Dezember 2015Foto: Robert Gongoll

Ein bis heute Unbekannter war ihm nachts in seinen Mercedes gefahren und hatte den schwer verletzten Sänger zurück gelassen. „Ich lag fast zwei Wochen im Krankenhaus, hatte lange Alpträume“, sagt er. „Denn ich hätte sterben können.“ In den Monaten danach habe er gelernt, wie wertvoll Familie und Freunde seien. „Ohne sie hätte ich die Folgen niemals stemmen können.“

Sänger Pat Wind lag fast zwei Wochen im Krankenhaus, wurde noch lange von Albträume geplagt
Sänger Pat Wind lag fast zwei Wochen im Krankenhaus, wurde noch lange von Albträume geplagtFoto: Robert Gongoll

Das behandelt sein neuer Song „Erinnerung“, den Wind im September veröffentlicht. Es ist zugleich das Titellied des Kurzfilms „Memories“. Diesen hat der Sänger mit dem Münchner Regisseur Enrico Saller produziert. Darin erwacht Elizabeth (Lily Vogler) nach einem Unfall im Krankenhaus und kann sich an nichts mehr erinnern. Selbst ihre große Liebe Alex (Benedikt Crisandt) ist wie ein Fremder. Doch er kämpft um sie...

Die Handlung ist zwar fiktiv. Enthält aber viel von den Erlebnissen des früheren DSDS-Stars. Mit dem Lied und dem Kurzfilm, der im November ins Kino kommen soll, verarbeite ich meinen Unfall, sagt Wind. Zugleich will ich für das Schicksal von Opfern unverschuldeter Unfälle sensibilisieren.

Mehr aktuelle News aus München und Umgebung lesen Sie hier auf muenchen.bild.de.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von BILD München

Football news:

Ancelotti über das 2:2 gegen Tottenham: Eines der besten Heimspiele Evertons. Wenn wir weniger Fehler im Strafraum machen, können wir das Spiel gewinnen. Es war eines der besten Heimspiele. Wir haben Momente geschaffen, um zu gewinnen
Mourinho über Pogba-Worte über ihn: Es ist mir egal, was er sagt. Uninteressant äußerte sich Tottenhams Trainer José Mourinho zu den Worten von Manchester United-Trainer Paul Pogba über ihn. Der Franzose, der José und Solskjaer vergleicht, sagte unter anderem: Sulscher kann keine Spieler in den Kader stellen, aber er wird sie nicht wegschieben, als gäbe es sie nicht. Das ist der Unterschied
Mourinho über den Elfmeter von Everton: Ich kommentiere nicht. Mit Erfahrung lache ich nur in solchen Momenten
Kane kam auf den 7.Platz in der Liste der besten Torschützen der APL. Er hat 164 Tore
Yaya Touré schickte Guardiola eine Entschuldigung: Sehr lange warten auf eine Antwort
Marcelino über den spanischen Pokal: Barça kann nicht ohne Leiden gewinnen. Sie waren es gewohnt, das Finale zu gewinnen
Kuman über die Zukunft: Es ist seltsam, dass man solche Fragen beantworten muss. Wir hatten 19 Spiele ohne Niederlage