Luxembourg
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Chamber stimmt über Maskenpflicht in Bus und Bahn ab

Chamber stimmt über Maskenpflicht in Bus und Bahn ab

Ab 14 Uhr

Die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln könnte noch am heutigen Donnerstag fallen.
Die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln könnte noch am heutigen Donnerstag fallen.

Foto: Getty Images/iStockphoto

Am Donnerstag beschäftigt sich die Chamber mit dem Gesetz über die Abschaffung der Maskenpflicht in Verkehrsmitteln. Die Debatte im Livestream.

Ab 14 Uhr

Am Donnerstag beschäftigt sich die Chamber mit dem Gesetz über die Abschaffung der Maskenpflicht in Verkehrsmitteln. Die Debatte im Livestream.

(lm) - Nach der Ankündigung, dass auch die Maskenpflicht im öffentlichen Transport fallen soll, findet am Donnerstagnachmittag die öffentliche Debatte in der Chamber statt. Wird der Gesetzentwurf 8010, wie erwartet, von den Abgeordneten angenommen, wird auch diese Corona-Maßnahme hinfällig.

Im Gesetzentwurf, der im Großherzogtum in Kraft treten soll, wird vulnerablen Bürgern allerdings weiterhin empfohlen, nicht auf die Maske zu verzichten.  

In Krankenhäusern, Pflege- und Altenheimen bleibt das Tragen des Nasen-Mund-Schutzes indes weiter obligatorisch.

Ab 14 Uhr wird das Thema in der Abgeordnetenkammer diskutiert.

Verfolgen Sie die Ausführungen im Livestream (ab 14 Uhr):

In der heutigen schnelllebigen Zeit besteht ein großer Bedarf an zuverlässigen Informationen. Fakten, keine Gerüchte, zugänglich und klar formuliert. Unsere Journalisten halten Sie über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden, stellen politischen Entscheidern kritische Fragen und liefern Ihnen relevante Hintergrundgeschichten.

Als Abonnent haben Sie vollen Zugriff auf alle unsere Artikel, Analysen und Videos. Wählen Sie jetzt das Angebot, das zu Ihnen passt.

Das könnte Sie auch interessieren

Immobilien, Haus, Appartement, Logement, Wohnungssuche, Makler, Agence immobilière

Gastbeitrag

Die Vorschläge des Immobilienkammer-Chefs schaffen keine Abhilfe in der Wohnungsnot, schreibt die grüne Abgeordnete Semiray Ahmedova.

Bis 2030 sollen in Wiltz 872 Wohneinheiten entstehen.

Wohnraum

Bis 2030 sollen in Wiltz 872 Wohneinheiten entstehen.

Die Wartelisten für geförderte Mietwohnungen sind lang, aber die Einkommensgrenzen für erschwingliche Mietwohnungen sind auch nicht gerade niedrig.

Wohnungsbau + Erneuerung Platz Kulturzentrum / Foto: Lucien WOLFF

Bezahlbarer Wohnraum

Wohnungsbau + Erneuerung Platz Kulturzentrum / Foto: Lucien WOLFF

Die SNHBM hat 2021 eine Rekordzahl an erschwinglichen Wohnungen gebaut, doch die Wartelisten werden immer länger.

Auf nach Afrika

(FILES) - A file picture taken on July 11, 2012 shows Rwanda's President Paul Kagame delivering a speech in London. France on April 5, 2014 pulled out of the 20th anniversary commemorations for the Rwandan genocide after President Paul Kagame again accused Paris of "participating" in the 1994 mass killings. Speaking to the weekly Jeune Afrique, Kagame denounced the "direct role of Belgium and France in the political preparation for the genocide". He also accused French soldiers who took part in a military humanitarian mission in the south of the former Belgian colony of being both accomplices and "actors" in the bloodbath. AFP PHOTO / CARL COURT

Niger und Ruanda sind die Stationen einer viertägigen Afrikareise von Xavier Bettel und Franz Fayot. Ein Hauptaugenmerk liegt auf der digitalen Entwicklung.

Politik , PK Croix Rouge Luxembourg , Jahresbilanz 2021 , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort

Jahresbericht 2021

Politik , PK Croix Rouge Luxembourg , Jahresbilanz 2021 , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort

Agieren statt reagieren - so lautet die Devise des neuen Weges, den das Rote Kreuz mit einem Strategieplan bis 2030 beschreiten will.