Luxembourg
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Zinswende am Horizont?

Finanzmarkt

Seit dem 14. September 2023 liegt der Leitzins der EZB bei 4,5 Prozent. Parken Kreditunternehmen ihr Geld bei der EZB, bekommen sie 4,00 Prozent Zinsen.

Seit dem 14. September 2023 liegt der Leitzins der EZB bei 4,5 Prozent. Parken Kreditunternehmen ihr Geld bei der EZB, bekommen sie 4,00 Prozent Zinsen. Foto: dpa

(Bloomberg) - Für die Europäische Zentralbank sei es noch nicht an der Zeit, über Zinssenkungen zu sprechen, sagte Ratsmitglied Pablo Hernandez de Cos — auch wenn die Zinsen jetzt hoch genug sein könnten, um die Inflation wieder auf das Ziel von zwei Prozent zu bringen.

Wie lange die Zinssätze ausreichend restriktiv bleiben müssen,  „ist eine sehr schwierige Frage und kann nicht im Voraus beantwortet werden“, sagte der spanische Zentralbankgouverneur in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der Börsen-Zeitung.

„Das hängt davon ab, ob sich die Inflation und das Wachstum so entwickeln, wie es prognostiziert wurde”, sagte er.  „Aber es ist sicherlich zu früh, um jetzt über Zinssenkungen zu sprechen.”

Guthabenzinsen auf vier Prozent

EZB-Ratsmitglieder haben zuletzt unterschiedliche Ansichten darüber geäußert, ob die Anhebung des Einlagensatzes für Geschäftsbanken auf vier Prozent in der vergangenen Woche die letzte im aktuellen Straffungszyklus war. Während der Grieche Yannis Stournaras am Donnerstag sagte, dass der nächste Schritt der Zentralbank wahrscheinlich eine Senkung sein werde, hält es Bundesbankpräsident Joachim Nagel für verfrüht zu sagen, ob eine weitere Erhöhung notwendig sei.

„Nach den heutigen Informationen können wir Zinssenkungen sicherlich nicht ausschließen“, so de Cos.  „Aber ich will und kann sie auch nicht bestätigen. Wie ich schon sagte, ist die Unsicherheit noch sehr groß.”

Weiter sagte der Gouverneur in dem Interview, die Inflationsrisiken seien jetzt ausgeglichen.  „Meiner Ansicht nach haben die Entwicklungen seit Juni unsere Zuversicht gestärkt, dass sich der Inflationspfad bis 2025 in Richtung zwei Prozent bewegen wird.”