Switzerland

A8 bei Interlaken: Sechs Nachtsperrungen

Im Rugentunnel und im Portalbereich werden verschiedene Signale und diverse weitere Bestandteile der Betriebs- und Sicherheitsausrüstung installiert und an die Stromzufuhr angeschlossen.

Die Arbeiten beim Rugentunnel erfordern diverse Nachtsperrungen.

Die Arbeiten beim Rugentunnel erfordern diverse Nachtsperrungen.

Foto: PD

Auf der A8 im Raum Interlaken stehen verschiedene Installationsarbeiten an. Dies teilt das Bundesamt für Strassen (Astra) mit. «Im Rugentunnel und im Portalbereich werden neue Signale installiert und mit Strom versorgt. Auch verschiedene weitere Systeme müssen mit Strom- und Steuerungskabeln versehen werden.» Unter anderem wird das System zur Mittelstreifenüberfahrt, das während zukünftiger Bauarbeiten ein Umleiten des Verkehrs auf eine Fahrtrichtung ermöglicht, an die Energieversorgung angeschlossen.

Für diese Arbeiten wird die A8 zwischen Interlaken-West und Wilderswil wie folgt gesperrt: in Fahrtrichtung Brienz in den Nächten von Sonntag, 1. November, bis Mittwoch, 4. November, jeweils von 20 bis 5 Uhr; in Fahrtrichtung Spiez in den Nächten auf Donnerstag und Freitag, 5./6. November, sowie auf Montag, 9. November, jeweils von 20 bis 5 Uhr. Der Verkehr wird während der Sperrungen über die Kantonsstrasse umgeleitet. In den Nächten auf Samstag und Sonntag sind keine Arbeiten geplant, sodass der Verkehr übers Wochenende auch nachts die A8 ohne Einschränkungen befahren kann.

Football news:

Bei Жоты 8 8 Tore in den letzten spielen für Liverpool
Mächtiger Cyberangriff auf Manchester United: Hacker erpresst und der Staat droht mit einer Geldstrafe (bis zu 18 Millionen) für die Entleerung von fandaten
Wir möchten Sie besser kennenlernen - bitte gehen Sie durch diesen Fragebogen und erzählen Sie uns, welche anderen Sportmedien Sie Lesen!
Pavel zanosin: Utkin und maslachenko hatten eine etwas angespannte Beziehung. Vasya wurde Chefredakteur von NTV-Plus, es gab Eifersucht
Messi, de Jong und Busquets - in Barcelonas Bewerbung um das Spiel gegen Osasuna hat der FC Barcelona die Bewerbung des Teams für das Spiel der 11.Runde der La Liga gegen Osasuna eingereicht. Zurück im Kader sind Lionel Messi und Frankie de Jong, denen Trainer Ronald kouman Mitte der Woche Ruhe gewährte, sowie der nach der Verletzung wieder genesene Serge Busquets
Klopp über Wijnaldum: ich will, dass er bleibt. Aber noch ist nichts entschieden, alles ist möglich
Ich habe gar nicht die Größe von Maradona gefunden. Aber ich kann nicht aufhören, an ihn zu denken