Switzerland

Back to the Futur II

Der Streit um die Unterstützungsleistungen für Zehntausende, die wegen Corona in materielle Not geraten sind, zeigt, dass bürgerliche «Krisenpolitik» zulasten der Kleinen geht.

Der finanzielle Ausfall ist gross, Unterstützung kann helfen: Geschlossene Restaurants in Luzern (19. April 2020).

Der finanzielle Ausfall ist gross, Unterstützung kann helfen: Geschlossene Restaurants in Luzern (19. April 2020).

Foto: Urs Flüeler (Keystone)

Die umwerfende Satirikerin Patti Basler hat das Problem auf den Punkt gebracht: «Der Bundesrat
wird im Herbst entscheiden, ob er den KMU und den Selbstständigen im Sommer geholfen haben
wird. Das ist Back to the Futur ll.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Hradecky über Bayer-Abgang: Sehr beleidigend. Wir werden versuchen, die Europa League in der nächsten Saison zu gewinnen
Barella über das 2:1 gegen Bayer: die Inter-Kritiker, die an unserem zusammenhalt gezweifelt haben
Toni über Pirlo bei Juventus: Pogba wäre das perfekte Geschenk für ihn. Andrea wird das Spiel aus dem Mittelfeld aufbauen
Sulscher über den Sieg von Manchester United: Wir haben das Dritte Halbfinale der Saison erreicht und wollen jetzt ins Finale
Mata über den Sieg von Manchester United: das Team ist körperlich erschöpft. Nicht unser bestes Spiel, aber jetzt ist es wichtig zu gewinnen
BAS über 1:2 von Inter: Nach 20 Minuten kam Bayer ins Spiel. Ich habe geglaubt, dass wir etwas tun können
Conte über das 2:1 bei Bayer: wenn ein Trainer so eine Hingabe sieht, ist er immer glücklich