Switzerland

Bei Leeds United sitzt Osama Bin Laden in der ersten Reihe

Bei Leeds United sitzt Osama Bin Laden in der ersten Reihe

Zahlreiche Fussballklubs setzen in der Corona-Zeit auf Zuschauer aus Karton. So soll die Geisterspiel-Kulisse etwas weniger trostlos sein. Auch Leeds United, Spitzenklub in der zweithöchsten englischen Liga, hat seinen Fans die Möglichkeit geboten, ein Foto ihres Kopfes einzusenden, um danach auf Karton im Stadion dabei zu sein. Dabei rutschte dem Klub auch ein Bild von Osama Bin Laden durch – und er platzierte den getöteten Terroristenführer gar ganz zuvorderst:

25 Pfund mussten die Fans überweisen, um virtuell im Stadion an der Elland Road sitzen zu dürfen. Das machte auch dieser Fan – der sich danach ärgerte, dass ihn der Klub ausgerechnet neben Bin Laden platzierte:

Gegenüber der BBC kündigte der Klub an, man werde sicherstellen, dass sich keine weiteren anstössigen Bilder mehr im Stadion befinden. Bin Laden, der als Drahtzieher der Anschläge vom 11. September 2001 in New York gilt, wurde 2011 von US-Soldaten erschossen. Über ihn kursiert seit langem das Gerücht, er sei ein Arsenal-Anhänger gewesen. (ram)

ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister

Diese viralen Videos waren auf Osama Bin Ladens Computer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Pep Guardiola: «Weisse sollten sich dafür entschuldigen, wie sie Schwarze behandeln»

Am Mittwoch ist der Restart in der englischen Premier League erfolgt. Dabei stand nicht nur der Fussball im Vordergrund. Auch die «Black Lives Matter»-Debatte war ein viel diskutiertes Thema.

«Weisse Menschen sollten sich dafür entschuldigen, wie wir schwarze Menschen seit über 400 Jahren behandeln», sagte Trainer Pep Guardiola nach dem 3:0-Sieg seines Teams Manchester City gegen Arsenal.

Bei der Wiederaufnahme der finanzkräftigsten Fussball-Liga des Globus waren Spieler und Trainer aller vier …

Link zum Artikel

Football news:

De Jong kam bei Barça zum Matchball gegen Osasuna. Er verpasste einen Monat wegen einer Verletzung
Kyle Walker: Foden ist der beste junge Fußballer, den ich je gesehen habe. Ich habe mit Kane gespielt
Alfonso Davis ist der Schnellste Spieler des Jahres 2020. Ronaldo ist in den Top 6 (Globe Soccer Awards)
Michel Platini: wenn Ronaldo seine Karriere beendet, werden wir es vermissen
Suarez über Messi: Wenn Leo bei Barça glücklich ist, dann muss man bleiben. Wenn er Veränderungen will, wird er verstehen, was er tun soll
Guardiola über Ban-Absage: Wahnsinnig glücklich für die Mannschaft. Die Spieler sind der Grund, warum wir in die Champions League gekommen sind
Alaba will 20 Millionen Euro im Jahr bekommen. Seine Priorität – Barcelona und Real, er will nicht in City, Chelsea und PSG