Switzerland

Dank Corona-Schutzkonzept: Radquer-Rennen im Weyerli finden wohl statt

Die Organisatoren des zweitägigen Radquer-Events von Mitte Oktober im Berner Weyermannshaus haben mit den Behörden Rahmenbedingungen definiert.

Das Gravel-Volksrennen und die EKZ-Crosstour im Weyerli (hier eine Aufnahme von 2018) können wieder durchgeführt werden, sofern sich die Corona-Situation nicht wesentlich verschlechtert.

Das Gravel-Volksrennen und die EKZ-Crosstour im Weyerli (hier eine Aufnahme von 2018) können wieder durchgeführt werden, sofern sich die Corona-Situation nicht wesentlich verschlechtert.

Foto: Manuel Zingg

Gute Neuigkeiten für Radquer-Fans: Wie die Organisatoren des schon fast traditionellen Events im Berner Weyermannshaus mitteilen, sollte dieser Mitte Oktober erneut und mit Publikum über die Bühne gehen können. «Es freut uns sehr, eine vorläufige Lösung erreicht zu haben, die die Gesundheit aller Teilnehmenden sowie Besucherinnen und Besucher gewährleistet», liess sich Organisator Christian Rocha in einem Schreiben an die Medien zitieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Real und Barcelona verloren synchron-zum ersten mal in der Saison, direkt vor dem Clásico. Es gibt viele parallelen
Kuman über das 0:1 gegen Getafe: Barcelona hatte nur wenige Momente. Die Zweite Halbzeit haben wir nicht besser begonnen. Wir haben den Ball verloren, zwei gefährliche Ecken zugelassen. Über den Elfmeter-ich weiß nicht, ob die Entscheidung Fair war, ihn zu ernennen
Bruce über das 1:4 von Manchester United: Sie mochten offensichtlich nicht, was früher passierte
Sulscher über 4:1 gegen Newcastle: Für Manchester United hat die Saison heute begonnen. Wir zeigten Charakter
Ex-Schiedsrichter anduhar Oliver: Nyom verdient die Karte für einen Ellbogenschlag gegen Messis Kopf. Der Ehemalige Schiedsrichter anduhar Oliver schätzte die Arbeit der Schiedsrichter in der 6. Runde von La Liga
Laporte über Nyoms Foul an Messi: Zog die rote Karte, war aber nicht einmal gelb. Am Ende der ersten Halbzeit kam der Verteidiger von Getafe Allan Nyom mit einem Ellbogen gegen Barça-Stürmer Lionel Messi ins Gesicht, wurde jedoch weder entfernt noch wegen Verletzung durch den Schiedsrichter César Soto Grado verwarnt
Marca hat in der 6.Runde von la Liga gegen Getafe keine Bewertung erhalten