Switzerland

Diese 11 Stars haben alle noch keinen Vertrag für die nächste Saison

Nach einer halben Saison könnte Zlatan Ibrahimovic im Sommer bereits wieder wechseln. Bild: EPA

Diese 11 Stars haben alle noch keinen Vertrag für die nächste Saison

Am Mittwoch musste Guillaume Hoarau im Berner Derby verletzt vom Platz – ein herber Rückschlag im Kampf um einen neuen Vertrag. Der Franzose ist nicht der einzige, der für die kommende Saison noch keinen Arbeitgeber hat. Diese 11 internationalen Stars sind ebenfalls noch auf der Suche.

Willian

Mit einem Marktwert von 22,5 Millionen Euro ist der Brasilianer der wertvollste Spieler, dessen Vertrag bald ausläuft. Willian wurde in seiner Karriere schon zweimal englischer Meister, zudem hat er mit seinen 31 Jahren noch ein paar Saisons vor sich.

Dementsprechend lange ist die Liste der Interessenten: Barcelona, Juventus, PSG, Manchester United und Tottenham wurden alle schon mit dem Flügelstürmer in Verbindung gebracht. Doch auch eine Verlängerung bei Chelsea scheint wieder möglich: Nachdem Willians Abgang einst beschlossen schien, soll Chelsea mit dem Brasilianer nach dessen zuletzt starken Leistungen wieder Gespräche führen.

Willian 🇧🇷
Position: Rechtsaussen
Alter: 31
Marktwert: 22.5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 43 Spiele, 11 Tore, 9 Assists

Willian ist vor allem auch als begnadeter Freistossschütze bekannt. Bild: keystone

Pedro

Wie bei Willian läuft auch der Vertrag des Spaniers bei Chelsea bald aus. Beim 32-Jährigen ist allerdings klar, dass er nicht bei den «Blues» bleiben wird. Es gilt als offenes Geheimnis, dass Pedro zur AS Roma wechselt, wo er einen Zweijahresvertrag unterschreiben wird.

Die Serie A wird damit bereits die dritte Topliga sein, in welcher der Weltmeister von 2016 spielt. Vor seinem Wechsel zu Chelsea im Jahr 2015 spielte Pedro für Barcelona, wo er mit fünf Meistertiteln und drei Siegen in der Champions League seine erfolgreichsten Jahre erlebte.

Pedro 🇪🇸
Position: Rechtsaussen
Alter: 32
Marktwert: 9.5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 20 Spiele, 2 Tore, 3 Assists

Mit Chelsea gewann Pedro in der letzten Saison die Europa League. Bild: EPA/EPA

Jan Vertonghen

Bei der Roma könnte Pedro auf Jan Vertonghen treffen – auch der Belgier wird in der italienischen Hauptstadt gehandelt. Soll Chris Smalling nicht definitiv übernommen werden können, gilt der Belgier von Tottenham Hotspur als erste Alternative. Auch Inter-Trainer Antonio Conte soll angeblich Interesse am Verteidiger haben.

Vertonghen selbst liess bisher offen, wohin es ihn nach acht Jahren bei Tottenham zieht. Nur eine Rückkehr zu Ajax Amsterdam hat er bereits ausgeschlossen: «Ich will nicht mit meinem guten Freund Daley Blind im Konkurrenzkampf stehen», erklärte Vertonghen gegenüber «Sporza».

Jan Vertonghen 🇧🇪
Position: Innenverteidiger
Alter: 33
Marktwert: 14.5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 28 Spiele, 2 Tore, 1 Assist

Vertonghen (links) ist auch belgischer Nationalspieler. Bild: EPA/EPA

Edinson Cavani

Auch der Stürmer ist noch ohne Vertrag für die nächste Saison – und auch er soll bei der AS Roma im Gespräch sein. Zuvor war auch schon über ein Interesse von Manchester United, Inter Mailand und Atlético Madrid spekuliert worden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Spielern dieser Liste ist Cavani schon jetzt vereinslos. Nachdem klar wurde, dass PSG seinen Vertrag nicht verlängert, verzichtete er darauf, bis zum Ende der Champions-League-Kampagne in der französischen Hauptstadt zu bleiben.

Edinson Cavani 🇺🇾
Position: Mittelstürmer
Alter: 33
Marktwert: 20 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 22 Spiele, 7 Tore, 3 Assists

Nach über 200 Toren hat Edinson Cavani Paris verlassen. Bild: EPA

David Silva

Nach 10 Jahren endet die grosse Karriere des Spaniers bei Manchester City. Der Edeltechniker hatte einen grossen Anteil am Aufschwung der «Citizens» und holte mit ihnen vier Meistertitel.

Auch im Alter von 34 Jahren scheint der Rücktritt bei Silva noch keine Option zu sein. Und Interessenten gibt es ebenfalls einige – konkret genannt wurden zuletzt etwa die AC Milan oder Valencia, wo der Spanier schon vor seinem Wechsel nach England spielte. Aber auch ein Wechsel weg von Europa ist eine Option. Inter Miami aus der MLS, Kobe und Sapporo aus Japan sowie der Al Duhail Sports Club aus Katar sollen ihre Fühler nach Silva ausgestreckt haben.

David Silva 🇪🇸
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 34
Marktwert: 12 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 34 Spiele, 5 Tore, 10 Assists

Technik und Ballkontrolle sind zwei grosse Stärken von David Silva. Bild: keystone

Zlatan Ibrahimovic

Im Winter ist der Schwede zu Milan zurückgekehrt – und seit dem Restart befinden sich die «Rossoneri» im Aufschwung. Auch mit 38 Jahren macht «Ibra» noch den Unterschied. In den neun Spielen, in welchen er von Beginn an auf dem Platz stand, überzeugte er mit fünf Toren und drei Assists.

Dennoch ist es alles andere als sicher, dass der Stürmer seinen Vertrag verlängern wird. Bei Milan steht ein Umbruch an, bei dem Ralf Rangnick als Trainer und Manager kommen wird und vor allem auf die Jungen setzen soll.

Sollte Ibrahimovic Milan in diesem Sommer verlassen, wird er wohl nach Schweden zurückkehren. Der 38-Jährige ist Miteigentümer des Erstligisten Hammarby, dort könnte er seine erfolgreiche Karriere ausklingen lassen.

Zlatan Ibrahimovic 🇸🇪
Position: Mittelstürmer
Alter: 38
Marktwert: 2.8 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 13 Spiele, 6 Tore, 3 Assists

Ibrahimovic trifft gegen Juve vom Penaltypunkt aus. Bild: keystone

Giacomo Bonaventura

Ähnlich wie bei Ibrahimovic sieht die Situation bei Bonaventura aus. Auch der Mittelfeldspieler vermochte zuletzt zu überzeugen, trotzdem wird der 30-Jährige die AC Milan zum Ende dieser Saison nach sechs Jahren wohl verlassen.

Nach seinem Abgang wird Bonaventura aber voraussichtlich der Serie A erhalten bleiben. Lange Zeit schien der FC Torino das Rennen um den Offensiv-Allrounder zu machen, mittlerweile sollen sich aber auch Lazio Rom, die AS Roma, Fiorentina und sein Ex-Team Atalanta Bergamo um Bonaventura bemühen.

Giacomo Bonaventura 🇮🇹
Position: Zentrales Mittelfeld
Alter: 30
Marktwert: 9.5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 25 Spiele, 4 Tore, 2 Assists

Nach sechs Jahren endet die Zeit von Bonaventura im rot-schwarzen Trikot. Bild: keystone

Thiago Silva

Die französische Ligue 1 ist wegen der Coronavirus-Pandemie vorzeitig abgebrochen worden, trotzdem hat Captain Thiago Silva seinen Vertrag bei PSG verlängert. Der Brasilianer wird mit dem französischen Meister noch den Rest der Champions League bestreiten, sich danach aber definitiv einen neuen Arbeitgeber suchen.

An Optionen mangelt es dem Innenverteidiger trotz seinen 35 Jahren nicht. Mit Everton und Tottenham haben zwei Premier-League-Teams bereits ihr Interesse angemeldet. Silva selbst spielt auch mit dem Gedanken, zurück nach Brasilien zu Fluminense zu wechseln. «Ich weiss nicht wann, aber ich denke darüber nach, zurückzukommen», so der Brasilianer auf Instagram.

Thiago Silva 🇧🇷
Position: Innenverteidiger
Alter: 35
Marktwert: 4.8 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 30 Spiele, 1 Tor, 1 Assist

Captain und Leader – Thiago Silva ist bei PSG eine Schlüsselfigur. Bild: keystone

Malang Sarr

Viele Spieler, deren Vertrag ausläuft, sind schon etwas älter. Die grosse Ausnahme ist Malang Sarr. Der französische Innenverteidiger ist erst 21 Jahre alt. Nachdem er seit seiner Juniorenzeit bei Nizza gespielt hat, will er nun eine neue Herausforderung annehmen.

Da junge Spieler auf dem Transfermarkt besonders beliebt sind, ist die Liste der Interessenten besonders lang. Am wahrscheinlichsten scheint derzeit ein Wechsel in die Bundesliga. Dortmund, Schalke, Leverkusen, Gladbach, Leipzig und Hoffenheim sollen schon alle ihr Interesse am französischen U21-Nationalspieler bekundet haben. Aber auch Napoli, Lazio, Inter und Milan würden Sarr gerne verpflichten.

Malang Sarr 🇫🇷
Position: Innenverteidiger
Alter: 21
Marktwert: 16 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 20 Spiele, 1 Tor

Sarr im Zweikampf mit Superstar Neymar. Bild: AP/AP

Mario Götze

Der Name verspricht viel, die Leistungen der letzten Saisons weniger. Trotzdem: Mit erst 28 Jahren, fünf deutschen Meistertiteln und einem WM-Titel ist Götze ein spannender Mann auf dem Transfermarkt.

In der Bundesliga soll vor allem Hertha BSC Interesse haben, im Ausland wurden zuletzt die AC Milan, Atlético Madrid und die AS Monaco ins Spiel gebracht. Wer weiss: Sollte Götze bei einem neuen Team plötzlich wieder Vertrauen bekommen, ist vieles möglich.

Mario Götze 🇩🇪
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 28
Marktwert: 10.5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 21 Spiele, 3 Tore, 1 Assist

In Dortmund sass Götze zuletzt oft nur auf der Bank. Bild: EPA

Artjom Dsjuba

In der Saison 2019/20 hat Zenit St.Petersburg den russischen Meistertitel erfolgreich verteidigt. Überragender Mann war dabei Artjom Dsjuba. Der 1,96 Meter grosse Sturmtank erzielte in den bisherigen 26 Saisonspielen 16 Treffer und gab 14 Assists, womit er gleichzeitig bester Torschütze und Vorbereiter seiner Mannschaft ist. Umso bitterer für Zenit, dass der Nationalstürmer St.Petersburg nach fünf Jahren verlässt.

Mit seinen zuletzt starken Leistungen hat Dsjuba auch die Aufmerksamkeit von einigen europäischen Topteams auf sich gezogen. Dazu gehört Tottenham, das den Russen bereits im Winter kontaktiert hat, und Lazio Rom. Für Dsjuba wäre es im Alter von 31 Jahren der erste Wechsel ins Ausland.

Dsjuba freut sich über den Meistertitel mit Zenit St.Petersburg. Bild: keystone

Artjom Dsjuba 🇷🇺
Position: Mittelstürmer
Alter: 31
Marktwert: 13 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 33 Spiele, 18 Tore, 16 Assists

Das sind die 50 wertvollsten Fussballer der Welt

Die 21 schönsten Champions-League-Tore

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Neuer Superspreader-Fall im Zürcher «Jade»-Club – Partygänger gingen krank feiern

Nach dem Vorfall im Flamingo-Club erschüttert ein weiterer Superspreader-Event das Zürcher Nachtleben. Am 27. Juni steckten sich mehrere Personen im «Jade» an. Partygänger verschwiegen laut einem Bericht, dass sie bereits Corona-Symptome zeigten.

Wild zu und her ging es am 27. Juni an der «Models Exposed»-Party im Zürcher «Jade»-Club. Was die Nachtschwärmer damals nicht wussten: Unter den Feiernden befanden sich Leute mit Corona-Symptomen, die trotzdem in den Ausgang gingen. Das hatte Folgen, wie die NZZ berichtet.

Einige Tage nach dem Besuch im Lokal Jade am 27. Juni hätten sich bei mehreren Gästen die Symptome des Coronavirus gezeigt. «Wir müssen wohl davon ausgehen, dass es sich bei dem Fall im Jade-Club ebenfalls um einen …

Link zum Artikel

Football news:

Scott Parker: Fulham hat viel zu tun. Und das freut mich
Manchester United droht aus den Sancho-Verhandlungen auszusteigen, wenn Borussia Dortmund den Preis von 120 Millionen Euro nicht senkt
Cesc über Casillas: Du bist ein Spiegel, in den man schauen kann
Einsame Maskottchen sind ein weiteres Symbol des Jahres
Casemiro: Bale ist die Top 3 der Welt auf seinem besten Niveau. Aber wir müssen zugeben, dass er jetzt nicht in der besten Form ist
Ferrand Torres: Jeder Spieler möchte in der offensiven Mannschaft sein, und City ist eines der offensivsten Teams der Welt
Man City hat den Wechsel von Ferran Torres aus Valencia angekündigt