Switzerland

Gemeindepräsidium Kallnach: Dominik Matter wird doppelt herausgefordert

Gleich drei Kandidaten fürs Gemeindepräsidium: Die Wahlen vom 25. Oktober versprechen einiges an Spannung.

Wer steht ab nächstem Jahr dem Gemeinderat von Kallnach vor? Fürs Präsidium treten drei Kandidaten an.

Wer steht ab nächstem Jahr dem Gemeinderat von Kallnach vor? Fürs Präsidium treten drei Kandidaten an.

Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Vor vier Jahren ist Dominik Matter (SVP) als Neuling gleich zum Gemeindepräsidenten von Kallnach gewählt worden. Jetzt, da seine erste Wiederwahl ansteht, erwächst ihm von zwei Seiten her Konkurrenz: Am Donnerstag teilte die Gemeinde mit, dass sich beim Wahlgang vom 25. Oktober auch Urs Köhli (GLP) und Peter Bonsack (EDU) um das höchste Amt in der Gemeinde bewerben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Barcelona-die erste Mannschaft, für die zwei 17-jährige Spieler Im Champions-League-Spiel erzielten
Die Entwicklung von Atalanta hat einen entscheidenden Punkt erreicht: der Klub wird sich bald entweder zu Napoli oder zu Roma entwickeln. Miranchuk ist ein Symbol für Veränderungen
Sharonov trat in den Trainerstab von Zypern Paphos
Juran führte Chabarowsk SKA
Brügge-Stürmer Dennis über Zenit: ich habe gesagt, dass ich nur Grandas Tore, aber es war ein Witz
PSG-Verteidiger Kimpembe über das 1:2 gegen Manchester United: wir können nur uns selbst die Schuld geben
Lopetegui über das 0:0 gegen Chelsea: Sevilla zeigte ein gutes Teamspiel