Switzerland

Interview mit Michael Hermann: «Die Schweiz ist linksliberaler geworden»

Politgeograf Michael Hermann sieht einen gesellschaftspolitischen Aufbruch. Weshalb niemand das knappe Rennen bei den Kampfjets kommen sah und wie die SVP ihr Verliererimage wieder loswerden könnte.

«Man hat gar nicht mehr erwartet, dass die SVP gewinnt»: Michael Hermann über die wählerstärkste Partei.

«Man hat gar nicht mehr erwartet, dass die SVP gewinnt»: Michael Hermann über die wählerstärkste Partei.

Foto: Patrick Hürlimann (Keystone)

Sie erforschen seit Jahrzehnten, wie die Schweiz politisch tickt. Erkennen Sie das Land an diesem Abstimmungssonntag wieder?

Ja und nein. Betrachtet man die einzelnen Vorlagen, tauchen zwar altbekannte Muster auf. Über alle Vorlagen will das Bild aber nicht so recht zur konservativen Schweiz passen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Gattuso über das 2:1 mit Benevento: Napoli spielte bis zur Pause zu vorhersehbar
Adam Traoré verweigerte NFL-Scouts als Kind, um Fußballer zu werden
Zlatan nannte Habib den besten Kämpfer unabhängig vom Gewicht
Lizarazyu über Griezmann: er weiß nicht mehr, wie er im Barça-Trikot spielt
Gnabry kann mit Lok spielen. Sein Coronavirus-Test wurde als falsch positiv eingestuft: Bayern-Mittelfeldspieler Serge Gnabry hat die Heim-Quarantäne verlassen. Oktober hatte der Deutsche einen positiven Coronavirus-Test bestanden, später bestätigte jedoch keiner der wiederholten Tests das Vorhandensein einer Infektion im Körper. Das Gesundheitsministerium der Stadt München hob daraufhin die Quarantäne auf und hielt den dienstagstest für falsch positiv
Die Fans der APL Verbündete sich gegen TV: statt kaufen Spiele Stück für Stück Geld für wohltätige Zwecke (gesammelt mehr als 100 tausend Pfund)
Ancelotti über Dinah: Einfach lächerlich. Vielleicht haben die Gespräche über Pickford und Richarlison die Entscheidung beeinflusst