Switzerland

Kohlenmonoxidvergiftung: Ein Toter und zwei Verletzte bei Arbeitsunfall

(agl) Der Unfall geschah am Dienstagmorgen im Gebäudes des zivilen und militärischen Sicherheitsdienstes (SSCM) in der Gemeinde Gollion, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. Wegen eines technischen Problems seien drei SSCM-Mitarbeiter ins Pelletsilo der Heizung gestiegen, wo sie durch Kohlenmonoxid vergiftet wurden. Nur ein Mann schaffte es aus eigener Kraft aus dem Silo. Die anderen beiden wurden später bewusstlos auf dem Boden aufgefunden, wie die Polizei schreibt.

Für einen der drei Männer kam die Hilfe der Rettungskräfte zu spät. Der 60-jährige Schweizer verstarb noch vor Ort. Die beiden anderen Männer – beides italienische Staatsbürger im Alter von 49 und 52 Jahren – wurden verletzt ins Spital gebracht, wie die Polizei schreibt. Das Gebäude wurde nach dem Unfall aus Sicherheitsgründen evakuiert. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Nach dem Unfall äusserte sich auch der Waadtländer Staatsrat am Dienstag zum Thema. Der Leiter der Abteilung Umwelt und Sicherheit habe den Unfallort besucht, heisst es in einer Mitteilung. Die Waadtländer Regierung bietet den Angehörigen der Opfer sowie den Mitarbeitern der SSCM, des kantonalen Führungsstabs und des Waadtländer Zivilschutzes «ihre volle Unterstützung und Hilfe» an.

Football news:

In Norwegen heißt es, sulscher sei als Kind für Liverpool krank gewesen. Die lokale Zeitung hat sogar ein Foto, aber es wird niemandem gezeigt
Rio Ferdinand: Manchester United muss Blut riechen. Sulscher muss Schreien: Angriff von der ersten Sekunde an! Der ehemalige Verteidiger von Manchester United, Rio Ferdinand, teilte die Erwartungen an das Spiel des 19. Spieltags mit dem FC Liverpool
Mostova über die Ausgänge Golovin Ersatz: Monaco und ohne ihn gute Ergebnisse
Mourinho über Stabilität: werfen Sie einen Blick auf Manchester United. Der frühere Trainer von Tottenham Hotspur, José Mourinho, hat sich in der Laufenden Saison zu den prekären Leistungen der Mannschaft geäußert
Stefano Pioli: Ibra ist bereit, gegen Cagliari zu spielen. Wir haben einige wichtige Spieler, aber im Laufe einer solchen Saison kann es zu Problemen kommen
Die Fußballer können die Umarmungen nicht aufgeben. Wir haben uns alle 10 Feiern der Hinrunde angeschaut, das Verbot wurde nur von Leicester eingehalten
Mandzukic wird 1,8 Millionen Euro in Mailand in 6 Monaten verdienen. Der Vertrag wird um ein Jahr verlängert, Wenn der Ex-Stürmer von Juventus Turin und dem FC Bayern München Mario Mandzukic zum AC Mailand wechselt. Der Verein und der 34-jährige Kroate haben sich auf die Vertragsbedingungen geeinigt. Der Vertrag ist bis zum Ende der Saison für 6 Monate vorgesehen, darin ist die Option einer automatischen Verlängerung um 12 Monate vorgeschrieben, wenn der AC Mailand in die Champions League kommt. In sechs Monaten wird Mandzukic 1,8 Millionen Euro verdienen. Es wird nicht angegeben, wie viel er erhalten wird, wenn der Vertrag läuft. Zlatan Ibrahimovic freut sich über den Transfer von Mandzukic