Switzerland

Krimikolumne «Tatort»: Lösegeld mit Hintergrund

Drücken Sie mal den hinteren Teil Ihrer Zunge gegen den Gaumen. Und dann sagen Sie so etwas wie «Schtrgürrd» oder Ähnliches. So halskrankheitsartig klingt es in etwa, wenn Stuttgarter «Stuttgart» sagen. Ausserdem darf man leicht spotten, die machen sich ja auch über unsere Dialekte lustig. Dies nur so nebenbei, denn der «Tatort», boch: einigermassen solide, aber auch nicht mehr, genauso wie das Duo Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) eigentlich immer ist. Etwas blass auch. Auch wie immer.

Lösegeld-Drama, das keines ist

Anscheinend total zufällig wird eine Frau auf offener Strasse erschossen. Zuvor ging ein Schreiben mit einer 1 bei der Schtrgürrdr Kripo ein, auch auf der Patrone, so stellt sich in der Gerichtsmedizin heraus, ist eine 1 eingeritzt. Es folgt die Lösegeldforderung: drei Millionen Euro, ansonsten würde es ein nächstes Zufallsopfer treffen. Es folgt, was in solchen Filmen halt folgt: eine missglückte Geldübergabe, ein nächstes Opfer, ein ziemlich vorhersehbarer Twist im Plot.

Die Alternative: Netflix

Kann man alles machen. Hat man aber auch schon paar Mal gesehen, so oder ähnlich, zumal einen die emotionalen Befindlichkeiten der hier gezeigten Menschen einigermassen kalt lassen. Auf Netflix hab ich krankheitsbedingt im Übrigen grade die Krimiserie «Ozark» durchgeguckt. Nur so als Tipp, falls Sie einen Account haben und keine Lust auf Lannert und Bootz, zu denen es auch nicht viel mehr zu sagen gibt. Ich schreib zum Zeilenfüllen einfach noch ein paar Mal Schtrgürrd, weils so schön ist: Schtrgürrd, Schtrgürrd.

«Tatort»: «Du allein» SRF1, 20.05 Uhr
Wertung: Zweieinhalb von fünf

Football news:

Lillo wird Guardiolas Assistent bei Manchester City. Sie haben sich bereits in Mexiko gekreuzt
Messi hat eine leichte quadrizepsverletzung. Lionel und Fati trainierten individuell
Assistent Simeone namens Affe beginnt eine Solokarriere. Er hat Cholo Super erfolgreich ausgetauscht und auch Rock gespielt
Manchester United Interessiert sich für Innenverteidiger Benfica Florenz. Er wird Oktopus genannt
Ronaldo war der erste Fußballer-Milliardär
Messi ist gesund und bereit zu trainieren. Er kann gegen Mallorca spielen
Gasperini über Kritik aus Valencia: Diese Polemik ist beleidigend und hässlich