Switzerland

Lutte contre la pandémie: Le départ surprise de «M. Corona» redistribue les cartes

À l’aube d’une possible deuxième vague, Stefan Kuster, Monsieur Corona de la Confédération, rend son tablier. Il n’arrive pas à tout concilier.

Stefan Kuster, chef de la division Maladies transmissibles, rendra son tablier au plus tard le 1er décembre.

Stefan Kuster, chef de la division Maladies transmissibles, rendra son tablier au plus tard le 1er décembre.

KEYSTONE

La Suisse perd son deuxième «Monsieur Corona» en quelques mois à peine. Jeudi matin, Stefan Kuster a confirmé en conférence de presse sa démission surprise de la tête de la division Maladies transmissibles de l’Office fédéral de la santé publique (OFSP) après un peu plus de 170 jours en fonction.

Les articles ABO sont réservés aux abonnés.

Football news:

Conte über 0:0 gegen Schachtjor Donezk: Inter auf dem richtigen Weg. Wir haben dominiert, aber wir hatten kein Glück
VAR, der Loko im Spiel ließ:der Elfmeter für Lewandowski verwandelte sich ins abseits
Fabinho Verletzte sich im Spiel gegen Midtjylland. Der 19-jährige Reece Williams mit 3 Treffern für den FC Liverpool hat in dieser Saison große Probleme mit dem Abwehrzentrum. In der 2.Runde der Champions League gegen Midtjylland kam fabinho auf der Innenverteidiger-Position zusammen mit Joe Gomez zum Einsatz
Josep Bartomeu: ein Rücktritt nach dem Abstieg aus der Champions League wäre eine einfache Entscheidung gewesen. Aber es war unmöglich, Barça in den Händen von managern mit begrenzten Fähigkeiten zu lassen
Wir glaubten überhaupt nicht an Loco, und er kam raus, um zu kämpfen und anzugreifen. Es war cool, danke
Josep Bartomeu: Barcelona hat das Angebot zur Teilnahme an der europäischen Superliga angenommen
Barcelona hat den Rücktritt von Bartomeu vom Amt des Präsidenten bestätigt