Switzerland

Macht die Meisterschaft so überhaupt noch Sinn?

Ein ganzes Team in Quarantäne, plötzlich steht die U-21 auf dem Platz – macht die Meisterschaft so überhaupt noch Sinn? Unser Podcast «Dritte Halbzeit».

Vor einer Woche sagte die Mehrheit der Runde noch: St. Gallen wird Meister. Gar einig war sie sich, dass Sion den Abstieg verdient hätte. Und jetzt? Sieht alles schon wieder anders aus. Das liegt nicht zuletzt an einer Busfahrt des FC Zürich letzten Mittwoch nach Neuenburg. Zehn Mitglieder der Delegation haben dabei das Coronavirus eingefangen. Wie das möglich gewesen ist, darüber lässt sich nur spekulieren. Kay Voser, der Ex-Profi in unserer Runde, findet jedenfalls: «Man hätte die Teams mehr sensibilisieren müssen.» Will heissen: Vielleicht haben sich nicht alle ausreichend ans Schutzkonzept gehalten.

Trainer und Spieler des FCZ sind nun in Quarantäne. Darum hat die Führung nun beschlossen, am Dienstag mit einer U-21 in Basel anzutreten, das erspart der Liga wohl Kopfzerbrechen, aber Dominic Wuillemin redet von einer Wettbewerbsverzerrung.

Wir reden auch über den drohenden Abschied von Guillaume Hoarau bei YB und werden dabei sentimental, wie Flurin Clalüna das tut. Und wir reden über Servette-Trainer Alain Geiger, der dem Schiedsrichter letzte Woche gesagt hat: «Du bist blind.» Das Spezielle an dieser Aussage ist: Geiger findet seine Worte absolut korrekt.

Abonnieren Sie den Newsletter der «Dritten Halbzeit»

Football news:

Ich würde mich nicht Wundern, wenn Pochettino in weniger als 3 Tagen ernannt wird. Barça-Ex-Flügelspieler Carrasco über den neuen Trainer des Klubs
Alaba über Müller: Froh, dass die Bayern so einen Spieler haben
Jordi Cruyff hat Donadoni an der Spitze des chinesischen Shenzhen abgelöst
Thiago über 8:2 gegen Barça: Bayern hat noch nichts gewonnen
Die Zukunft von Bartomeu in Barcelona wird der Vorstand nächste Woche besprechen
ZSKA Moskau ist bereit, 7 Millionen Euro für Verteidiger Fuchs anzubieten. International will 10 Millionen^.ZSKA Moskau will Innenverteidiger Bruno Fuchs, für den auch Monaco und Lille qualifiziert sind, erwerben
Goretzka über 8:2 gegen Barça: Das ist nur der erste von drei Schritten