Switzerland

Schatzsuche im Historischen Museum: Ein Museum räumt auf

Um tolle Ausstellungen entwickeln zu können, muss ein Museum wissen, was es hat und wo sich die Objekte befinden. Im Bernischen Historischen Museum wird derzeit viel auf den Kopf gestellt und eine «Jahrhundertchance» gepackt.

Unter dem Dach des Westflügels im Bernischen Historischen Museum: Das Regimobil wartet auf neue Objekte zur Registrierung.

Unter dem Dach des Westflügels im Bernischen Historischen Museum: Das Regimobil wartet auf neue Objekte zur Registrierung.

Foto: Franziska Rothenbuehler

Zuerst eine Überraschung. Es geht hinauf und nicht wie erwartet hinunter. Die Fahrt im Glaslift auf der rückseitigen Fassade des Bernischen Historischen Museums (BHM) führt in den dritten Stock, dorthin, wo in der Dauerausstellung «Bern im 20. Jahrhundert» im Fokus steht. Keine Exkursion in den Bauch des Historischen Museums also. Noch nicht. Werden alle die Gegenstände, Artefakte und Objekte normalerweise nicht in der Unterwelt einer solchen Institution gelagert? Allein, alles ist eine Platzfrage, im Fall des Historischen Museums werden seit vielen Jahren alle möglichen Örtlichkeiten im Museum als Sammlungsdepot genutzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Habib reagierte auf Maradonas Tod: Einer der größten. Millionen lieben Fußball wegen ihm
Gasperini über das 2:0 gegen Liverpool: das ist unglaublich. Atalanta hat seinen Fußball gespielt
Simeone über den Tod von Maradona: es ist Unmöglich zu glauben. Er hat uns mit Fußball infiziert. Es ist ein großer Verlust für mich
Bayern und City sind bereits in den Playoffs der Champions League. Wer ist schon bei Ihnen, und wer ist im Schritt?
Conte über das 0:2 von Real Madrid: Wir haben den Unterschied zwischen Ihnen und uns gesehen. Inter machte zu viele Geschenke
Liverpool hat in einem Heimspiel in der Champions League noch nie ein Tor von Atalanta erzielt
Liverpool hat zum ersten mal seit 2 Jahren zu Hause verloren! Er gab Atalante ein paar Tore und traf nie auf das Tor