Switzerland

Unglück in Brittnau AG: Lenkerin (22) verunfallt mit Kutsche – sechs Verletzte

Auf einem Waldweg bei Brittnau AG kippte am Sonntag eine Kutsche, die mit sieben Personen besetzt war. sechs von ihnen wurden verletzt.

Von vier Pferden gezogen war die mit sieben Personen besetzte Kutsche am Sonntagabend, 12. Juli 2020, auf einem Waldweg ausserhalb von Brittnau unterwegs. Beim Befahren einer Kurve kippte die Kutsche um 20.15 Uhr plötzlich. Dabei wurden die Passagiere aus ihren Sitzen geschleudert.

Polizei und Rettungsdienst fanden die vier Frauen und drei Männer im Alter zwischen 22 und 67 ansprechbar vor. Sechs von ihnen wiesen leichte bis mittelschwere Verletzungen auf. Ambulanzen brachten deren fünf ins Spital.

Zusätzlich war eines der Pferde verletzt und musste ins Tierspital gebracht werden, wie die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Die Zugtiere waren nach dem Unfall mitsamt der gekippten Kutsche davongerannt, hatten aber wenig später angehalten werden können. An der Kutsche entstand Sachschaden.

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm ordnete bei der 22-jährigen Lenkerin der Kutsche eine Blut- und Urinprobe an. (noo)

Football news:

Liverpool steht kurz vor dem Kauf von Verteidiger Olympiakos Tsimikas. Ärztliche Untersuchung-diese Woche
Barcelona will Bernard Silva Unterschreiben. City kann Semeda bekommen
Real plant, Dibalou zu kaufen und ist bereit, in den deal Kroos oder Isco (Sport Mediaset) aufzunehmen
Conte über Inter vor der Europa League: Weitermachen, stärker werden
Piontek ist für Fiorentine Interessant. Hertha will etwas mehr als 20 Millionen Euro
Bardzagli oder Grosso werden Pirlo bei Juventus U23 ersetzen
Daudov über Achmat: ich bin Sicher, mit jedem neuen Spiel wird die Mannschaft besser zusammenarbeiten