Switzerland

Waliser protestiert in Unterhosen gegen Corona-Regeln – ohne Erfolg

Waliser protestiert in Unterhosen gegen Corona-Regeln – ohne Erfolg

In Wales gehören Kleider in dem andauernden 17-Tage-Lockdown nicht mehr zu den essentiellen Güter und der Verkauf wurde verboten. Als Antwort darauf begab sich ein Mann, nur in Unterhose bekleidet und mit einer Maske vor dem Mund, in den Supermarkt. Der 38-Jährige und seine Begleiterin, die die Aktion filmte, wurden daraufhin aus dem Supermarkt verwiesen. Dies berichtet «The Independent».

Im Video wird der Mann von einem Sicherheitsangestellten aufgehalten. Dieser teilte dem Mann mit, dass er so den Laden nicht betreten dürfe. Daraufhin sagt die Begleiterin, sie sollen ihn reinlassen – denn Kleidung wurde ja als «nicht essentiell» eingeordnet. «Das ist ein Witz. Es gibt Kinder, wie wachsen, und die brauchen Kleider», sagt die Frau. Der Mann und die Begleiterin mussten den Laden dennoch verlassen.

Auf der Liste der essentiellen Güter befinden sich Dinge wie Schockolade, Alkohol und Tabak – jedoch keine Kleider. Die Regeln sah vor, dass grosse Supermärkte Gänge absperrten und Plastikfolien über Gegenstände wie Kinderkleidung, Bettwäsche und Wasserkocher legten. In Wales wurden bereits 60'000 Unterschriften für eine Aufhebung des Verbots gesammelt. (cki)

22 interessante «Gerichte» aus den Lockdown-Küchen dieser Welt

Corona-Hotspot Wallis: So erleben die Leute in Brig den Mini-Lockdown

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Link zum Artikel

Football news:

Suarez hat einen negativen Coronavirus-Test bestanden und wird morgen in die Gesamtgruppe von Atlético zurückkehren
Chelsea ist bereit, Rüdiger und Tomori im Winter zu verkaufen. Der FC Chelsea ist bereit, sich im nächsten Transferfenster von den beiden Abwehrspielern zu trennen. Nach ESPN-Informationen will Trainer Frank Lampard die Zahl der Innenverteidiger im Team reduzieren und Antonio Rüdiger und Fikayo Tomori stehen im Januar für einen Transfer zur Verfügung. An Rüdiger hat der FC Barcelona Interesse gezeigt, doch bis zur Konkretisierung ist es noch nicht gekommen
Chalhanoglu erzielte in 7 Jahren 18 Tore aus dem Strafraum. Nur Messi (36) ist mehr unter den Spielern der Top 5 Ligen Europas
Adrien Rabio:hat Ronaldos 750. Jetzt ist nicht die Zeit für Partys
Mourinho über Artete: um bei Arsenal zu arbeiten, muss man ein guter Trainer sein. Wenn du nicht gut bist, bist du nicht im Klub
Ramos wird wohl kaum gegen Sevilla spielen. Real-Verteidiger Sergio Ramos erholt sich nach seiner Oberschenkelverletzung weiter. Wie die As informiert, wird der Spanier offenbar nicht mit dem FC Sevilla in der Liga spielen und kann am Mittwoch zum Spiel gegen die Gladbacher Borussia in der Champions League zurückkehren. Gleichzeitig wird eine Beteiligung von Torhüter Thibaut Courtois am Spiel gegen den FC Sevilla als wahrscheinlich bezeichnet
Neymar überzeugte Messi im vergangenen Sommer zu PSG. Er will, dass Leo im Jahr 2021 dem Verein beigetreten ist