Switzerland

Wegen Corona-Fall: Xamax - Sion findet erst am Donnerstag statt

Die Swiss Football League hat das Spiel Neuchâtel Xamax - FC Sion nach Rücksprache mit der kantonalen Behörde vorsorglich auf Donnerstag verschoben. Spielbeginn ist um 18.15 Uhr. Die Verschiebung um 24 Stunden könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Neuenburger womöglich um eine Quarantäne für die ganze Mannschaft herumkommen, wie sie letzte Woche im Kanton Zürich für das Team des FC Zürich angeordnet wurde.

Zu weiteren Problemen im engen Spielplan kommt es dennoch. Es ist nicht damit zu rechnen, dass der FC Sion nur 48 Stunden nach der Partie gegen Xamax am Samstag zu seinem Heimspiel gegen Lugano antreten kann. Und wenn dieses Spiel auf Sonntag verschoben wird, kann wohl die Partie zwischen Lugano und dem FC Zürich nicht wie vorgesehen am nächsten Dienstag stattfinden.

Xamax hatte am Dienstag darüber informiert, dass ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der Spieler war bei den letzten beiden Partien der Neuenburger gegen Zürich und Thun nicht zum Einsatz gekommen, hat aber mit dem Team trainiert.

Football news:

Guardiola spielte gegen Madrid wieder ohne Stürmer. Zidane fand keine Antwort
Gattuso über Barça: Napoli muss den Everest besteigen
Lampard über das Bayern-Spiel: die Geschichte kennt die Spiele, in denen sich alles änderte. Chelsea muss glauben
Zinedine zidane: ich Bin Trainer von Real Madrid, bis etwas außergewöhnliches passiert
Varane über den Abstieg aus der Champions League: Das ist meine Niederlage. Ärgerlich für die Partner
Guardiola über das Gespräch mit zidane: Gratulierte zu La Liga, fragte nach der Familie. Ich hoffe, wir können eines Tages Essen gehen und über alles reden
Sarri über die Zukunft: ich glaube nicht, dass die Bosse Entscheidungen basierend auf einem Spiel treffen. Sie werden die ganze Saison schätzen