Switzerland

Wettbewerb für französischsprachige Jugendliche: Berner gewinnen Jugend-Filmpreis

Die beiden Berner Tim Röthlisberger und Tamino Schnedl haben beim CinéCivic-Wettbewerb, der Filme und Plakate von Jugendlichen bis 25 Jahren auszeichnet, abgeräumt.

Durch Filme und Plakate sollen Jugendliche zum Abstimmen und Wählen motiviert werden. (Symbolbild)

Durch Filme und Plakate sollen Jugendliche zum Abstimmen und Wählen motiviert werden. (Symbolbild)

Foto: Keystone

Für den Film «Faisons bouger la Suisse ensemble» haben die beiden Berner Tim Röthlisberger und Tamino Schnedl am diesjährigen CinéCivic-Wettbewerb den ersten Preis gewonnen.

Der erste Preis der Kategorie «Film» ist mit 2000 Franken dotiert. Der von den Kantonen Bern, Genf, Waadt und Wallis ausgerichtete Wettbewerb CinéCivic zeichnet Filme und Plakate aus, die von Jugendlichen im Alter bis 25 Jahren realisiert wurden. Die Werke sollen andere junge Menschen dazu ermutigen, an Abstimmungen und Wahlen teilzunehmen.

In der Kategorie «Plakate» ging der mit 1000 Franken dotierte erste Preis an den Genfer Anthony Milton. Die drei jungen Bernerinnen und Berner Michael Igor Freiburghaus, Léo Zimmerli und Cheyenne Schilling eroberten mit dem Plakat «Peu importe la position, vote» den dritten Platz, wie die vier Kantone am Donnerstag mitteilten.

Wegen der Pandemie fand die Preisverleihung am Donnerstagabend online statt. Am Wettbewerb 2019/2020 haben 145 französischsprachige Jugendliche mit 16 Filmen und 82 Plakaten teilgenommen.

www.cinecivic.ch

sda/sih

Football news:

Bei Жоты 8 8 Tore in den letzten spielen für Liverpool
Mächtiger Cyberangriff auf Manchester United: Hacker erpresst und der Staat droht mit einer Geldstrafe (bis zu 18 Millionen) für die Entleerung von fandaten
Wir möchten Sie besser kennenlernen - bitte gehen Sie durch diesen Fragebogen und erzählen Sie uns, welche anderen Sportmedien Sie Lesen!
Pavel zanosin: Utkin und maslachenko hatten eine etwas angespannte Beziehung. Vasya wurde Chefredakteur von NTV-Plus, es gab Eifersucht
Messi, de Jong und Busquets - in Barcelonas Bewerbung um das Spiel gegen Osasuna hat der FC Barcelona die Bewerbung des Teams für das Spiel der 11.Runde der La Liga gegen Osasuna eingereicht. Zurück im Kader sind Lionel Messi und Frankie de Jong, denen Trainer Ronald kouman Mitte der Woche Ruhe gewährte, sowie der nach der Verletzung wieder genesene Serge Busquets
Klopp über Wijnaldum: ich will, dass er bleibt. Aber noch ist nichts entschieden, alles ist möglich
Ich habe gar nicht die Größe von Maradona gefunden. Aber ich kann nicht aufhören, an ihn zu denken