Switzerland

Wurde ihm der richtige Name noch eingeflüstert?: Biden verwechselt Trump mit Bush

Wurde ihm der richtige Name noch eingeflüstert?

Biden verwechselt Trump mit Bush

Knapp eine Woche bis zu den US-Wahlen, und Trump-Herausforderer Joe Biden verwechselt den amtierenden Präsidenten mit George Bush. Ob Bush Senior oder Junior, liess er offen.

US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden (77) ist wieder ins Versprecher-Fettnäpfchen getreten. Nicht nur hat er glatt den Vornamen des amtierenden US-Präsidenten vergessen. Er braucht mehrere Sekunden, um US-Präsident Donald Trump (74) nicht als den ehemaligen US-Präsidenten George Bush zu erwähnen, sondern halt eben als Trump. Dabei hat er offenbar ein wenig Hilfe von gutgesinnten Journalisten erhalten, wie der amtierende Präsident meint.

In einem Wahlkampf-Video stotterte Biden diese Worte in die Kamera: «Vier weitere Jahre mit George, äh, George, äh, eh, äh...» Schliesslich gelang es Biden, sich wieder an Trump zu erinnern: «Wenn Trump wiedergewählt wird, werden wir uns in einer komplett anderen Welt wiederfinden», fuhr er fort.

Trump reagierte prompt. «Joe Biden hat mich gestern George genannt. Er konnte sich nicht an meinen Namen erinnern.» Offenbar habe Biden dabei Hilfe von den Moderatoren erhalten, die ihm den korrekten Namen einflüsterten, wie der Präsident wissen will.

Unklar bleibt, ob Biden Bush Senior oder Bush Junior meinte, die ja beiden Präsidenten waren. Junior George W. von 2001 bis 2009, Senior George H. W. von 1989 bis 1993. (kes)

Football news:

Neymar über Remis gegen Bordeaux: PSG spielte zaghaft. Wenn wir nicht gewinnen, wird es in der 1.Liga genauso schwer wie in der Champions League. Das Spiel ist zaghaft. Wir haben es geschafft zu Punkten, aber dem Spiel fehlten bestimmte Details. Wir müssen das beheben
Real begann mit Alaves: dumme Nacho-Flanke und wilder Pass von Courtois-wieder konnte Isco die Letzte Berührung retten, an die Schiedsrichter häuften sich Fragen
20 Geschosse aus dem Zweiten Weltkrieg wurden auf der Basis von Roma gefunden
Zidane über das 1:2 gegen Alaves: der Auftakt ist der schlechteste für Real in der Saison. Uns fehlt die Stabilität
Sauberer Elfmeter! Oh mein Gott. Ramos und Carvajal über den Fall von Hazard im Spiel mit Alaves
Ex-Schiedsrichter anduhar Oliver: Marcelo zog sich die Haare, musste einen 11-Meter-Schuss abgeben. Einen Elfmeter gab es für Asar nicht
Favre über das 1:2 gegen Köln: Sie saßen in der Abwehr und die Borussia hatte es zu eilig. Es gab nur wenige Momente