logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Austria

Gratis-Mautkorridor wurde mit einer Blockade eröffnet

Für die Bürgermeister Gruber und Krumschnabel ist der (Leber)Kas bissen

© Bildagentur Muehlanger

Für Kufstein und Kiefersfelden geht ein langer Kampf für die Mautfreiheit im Grenzraum zu Ende.

von Christian Willim

Am Sonntag war die Bundesstraße vom Tiroler Kufstein ins bayerische Kiefersfelden von 10 bis 12 Uhr für eine Bürgerversammlung gesperrt. So sollte der Verkehr auf die Autobahn gezwungen werden.

Die am Grenzübergang stattfindende Kundgebung mit Politikern und Bürgern aus der Region war jedoch keine Protestveranstaltung, wie es sie in der Vergangenheit schon gab. Sondern eine Party, die Aufmerksamkeit für den Lohn des langen Widerstands bringen sollte.

Sechs Jahre nachdem im Dezember 2013 der bis dahin mautfreie Autobahnkorridor von der deutschen Grenze bis zur Ausfahrt Kufstein-Süd geschlossen wurde, ist er gestern wieder geöffnet worden. „Und dieses Mal ist er auch rechtlich normiert“, sagt Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel.

Denn im Gegensatz zur alten Regelung, bei der die auf Österreichs Autobahnen geltende Vignettenpflicht bei Kufstein schlicht nicht kontrolliert wurde, hat der Nationalrat die Ausnahme nun in ein Gesetz gegossen.

Werbetrommel rühren

Krumschnabel hofft, dass die Möglichkeit, Kufstein nun über die Autobahn gratis zu umfahren, auch in Navi-Geräte eingepflegt wird. Mit der Straßenblockade am Grenzübergang wollten der Bürgermeister und sein Amtskollege aus Kiefersfelden, Hajo Gruber, dafür sorgen, dass Berichte in deutschen Medien den Korridor ins Bewusstsein der Urlauber rücken.

Geht die Rechnung auf, sollten künftig Tausende Autos weniger durch die beiden Ortsgebiete fahren. Der Lackmustest wird am kommenden Samstag erfolgen. Mit dem Start der Weihnachtsferien in Deutschland und Österreich wird es die erste große Anreisewelle des Winters in die Tiroler Skigebiete geben. Und die sollte nun bestenfalls über die Autobahn an Kiefersfelden und Kufstein vorbeirollen.

Wer doch den Weg durch Kufstein sucht, muss damit rechnen, an einer Dosierampel warten zu müssen. Dieses System zur Verhinderung des Verkehrskollaps in der Stadt bleibt weiter im Einsatz.

Mautausnahmen in vier Bundesländern in Kraft

Am Sonntag feierten die beiden Bürgermeister erst einmal auf der Straße das Ende der Mautpflicht. Nach dem Motto „Der Kas is bissen“ bissen die Ortschefs in Leberkäse, den die Kiefersfeldner beim Fest gratis ausgaben.

Währenddessen traten am Sonntag auch die Mautausnahmen in Vorarlberg, Salzburg und Oberösterreich in Kraft. Bis Februar 2021 sollen dann die Auswirkungen evaluiert werden.

Themes
ICO