Austria

Interesse von Anlegern an Wohnimmobilien ist ungebrochen [premium]

Investoren schichten von Kapitalmärkten in reale Werte um. Die Wiener Privatbank will nun einen offenen Immobilienfonds anbieten.

Wien. Leiden Immobilieninvestments unter der Coronakrise? Kommt darauf an, meint Christoph Raninger, Chef der Wiener Privatbank. Dem Geschäft mit Hotel- und Gewerbeimmobilien setze die Krise sehr wohl zu, jenem mit Wohnimmobilien aber kaum. Wohnungen zählten zu jenen Immobilien, die vergleichsweise stabil durch die Krise kommen. „Wohnen muss man immer.“ Bei Investoren sei das Interesse größer als vorher. Im Vertrieb der Privatbank merke man sogar ein stärkeres Interesse von Kunden, die in Immobilien (oder Gold) investieren wollen, da ihnen die Kapitalmärkte zu volatil geworden sind.

Football news:

Rudi Garcia: Juventus Ist eine Leistung. Die schönste Niederlage meiner Karriere
Das ist eine Schande! Sarri ärgerte sich über die Zeitstrafe seitens der Spieler von Lyon
Miralem Pjanic: man sollte den 9.Scudetto Nicht herunterspielen, aber Juve kann nach mehr Streben
Zinedine zidane: Real muss stolz sein auf das, was er getan hat. Es ist nicht die Zeit, nach Ausreden zu suchen
Guardiola über 2:1 gegen Real Madrid: wenn man die Champions League Holen will, muss man große Klubs schlagen
Raheem Sterling: Manchester City war großartig. Wir wussten, wie gut Real ist
Ronaldo erzielte alle 7 Tore von Juventus in den Playoffs der letzten Champions-League-Saison