Austria

Kurz kann sich regionale Lockerungen vorstellen

Coronavirus

Der Bundeskanzler sagte am Freitagabend, es sei "mittlerweile eine Realität, dass die Entwicklungen unterschiedlich sind"

Foto: APA/HELMUT FOHRINGER

Wien – Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) kann sich aufgrund der unterschiedlichen Corona-Entwicklungen in einzelnen österreichischen Gebieten regionale Lockerungen von Corona-Maßnahmen vorstellen. Das sagte er am Freitagabend in einem Interview auf oe24.tv. Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) hatte sich zuletzt wiederholt für differenzierte Maßnahmen ausgesprochen.

Football news:

Courtois über die Quarantäne: auf dem Laufband Beschäftigt, mit Eisen gearbeitet. In zwei Monaten habe ich die Form nicht verloren
Chiellini über Pogba: bei Juve hat niemand damit gerechnet, dass Paul Meister wird
Inter-Direktor: Icardi will in Paris bleiben. PSG und ich werden eine Lösung finden
Klopp über die Meisterschaft: es ist Nicht so wichtig, wo das passiert. Wir hoffen auf Anfield
Luis Suarez: Barcelona will alles gewinnen, was er kann. Die Mannschaft ist in guter Verfassung
In Spanien streiken Sportfotografen
Liverpool und Everton treten in neutralen Stadien gegeneinander an