Austria

Marlen Haushofer im Märchenformat

Marlen Haushofer im Märchenformat
Wiltrud Schreiner

STEYR. Anfang des Jahres sind die drei Märchen, die die Steyrer Schriftstellerin Marlen Haushofer einst verfasst hat, erstmals in Buchform erschienen.

Heute, Dienstag, ab 20 Uhr wird das Werk offiziell im Steyrer Kulturzentrum Akku präsentiert. Die aus Steyr gebürtige Schauspielerin Wiltrud Schreiner, seit Jugendtagen selbst Haushofer-Fan, liest die Märchen vor. Die Musik steuert die Tiroler Hackbrett-Virtuosin Maria Ma bei.

Das Haushofer-Märchenbuch ist – herausgegeben vom Schweizer Germanisten Markus Bundi, der aufgrund der Coronamaßnahmen nicht nach Steyr reisen kann – im Limbus Verlag erschienen. Wiltrud Schreiner ist auf Theaterbühnen im gesamten deutschen Sprachraum aktiv. In Filmen war sie zuletzt im Landkrimi "Der Tote am Teich" an der Seite von Josef Hader oder in "Love Machine" mit Thomas Stipsits zu sehen. Maria Ma war Anfang des Jahres gemeinsam mit Uli Bäer und dem Garstner Percussionisten Christian "Sticks" Einheller im Akku zu Gast.

Karten können noch unter Tel. 0664/73115620 bestellt werden.

Football news:

Simone Inzaghi: ein Unentschieden gegen Brügge könnte die Situation in der Gruppe stark beeinflussen
Lopetegui über den Sieg gegen Rennes: Sevilla spielte fast perfekt
Danilo über das 0:2 bei Barça: Juventus spielte organisiert, aber nicht aggressiv genug
Tuchel über die Muskelverletzung bei Neymar: ich Hoffe, Sie ist nicht ernst
Jadon Sancho: Zenit hat hart gearbeitet, aber Borussia hat es geschafft
Frankie de Jong über die Rolle des Verteidigers bei Juve: immer bereit zu spielen, wo Barcelona sein muss
Mit 4 Toren führte der Stürmer das Rennen der Torschützen der Saison Champions League