Austria

Nadal und Serena Williams starten bei French Open souverän

Favoritensiege

Der spanische Sandplatzkönig ließ Egor Gerasimow keine Chance, Williams mühte sich nur einen Satz

Foto: AP Photo/Alessandra Tarantino

Paris – Rafael Nadal hat sich bei der Rückkehr nach Paris keine Blöße gegeben. Der "König" der Tennis-French-Open begann seinen Weg zum angepeilten 13. Titelgewinn mit einem ungefährdeten Dreisatzsieg gegen den Weißrussen Egor Gerasimow. Nach 2:05 Stunden stand der 6:4,6:4,6:2-Erfolg des als Nummer zwei gesetzten Spaniers fest. Sein nächster Gegner ist Mackenzie McDonald (USA).

Football news:

Lautaro Martinez: Messi ist der beste der Welt. Er ist den anderen immer einen Schritt Voraus: Inter-Stürmer Lautaro Martínez hat sich über Barcelonas Stürmer Lionel Messi sehr geäußert
Das Atlético-Stadion wurde im Rahmen der Aktion gegen Brustkrebs rosa gefärbt
Frank Lampard: in der Champions League ist nichts einfach so gegeben. Es ist eine großartige Plattform, um den neuen Chelsea-Trainer Frank Lampard vor dem anstehenden Champions-League-Spiel gegen den FC Sevilla zu lernen
Ronaldo kam nicht in die Bewerbung von Juve für das Spiel mit Dynamo Kiew
Brune über die Rolle des Kapitäns: nicht erwartet. Morgen geht es nicht um mich, sondern um die Mannschaft. Jeder sollte der Anführer sein
Ronaldo, Müller, Van Basten, Bergkamp und Cruyff - unter den Nominierten für den Titel des besten Frontlinie in der Geschichte (France Football)
Die UEFA kann die Champions League ab der Saison 2024/25 auf 36 Mannschaften ausweiten. Jeder Klub wird 10 Spiele in der Gruppenphase spielen