Austria

NBA: Siegesserie von Meister Torontos nach 15 Spielen zu Ende

© USA TODAY Sports/Andy Marlin

Der Titelverteidiger muss sich bei den Brooklyn Nets mit 91:101 geschlagen geben. Die Los Angeles Lakers besiegen Denver.

Die Siegesserie der Toronto Raptors in der NBA ist nach 15 Partien gerissen. Der Titelverteidiger musste sich am Mittwoch bei den Brooklyn NetsTorontos Spielmacher Kyle Lowry. Ihre bis dahin letzte Niederlage hatten die Raptors am 12. Jänner gegen Jakob Pöltls San Antonio Spurs kassiert.

Die Los Angeles Lakers untermauerten Rang eins in der Western Conference. Die Kalifornier setzten sich im Schlager bei den zweitplatzierten Denver NuggetsLeBron James kam auf 32 Punkte, 14 Assists und zwölf Rebounds, sein Co-Star Anthony Davis auf 33 Zähler und zehn Rebounds. Die Lakers halten weiter bei zwölf Niederlagen - fünf weniger als Denver und ihr Stadtrivale L.A. Clippers.

Jungstar Luka Doncic überzeugte bei seinem Comeback nach sieben Spielen Pause wegen einer Knöchelverletzung. Der 20-jährige Slowene führte seine Dallas MavericksSacramento Kings. Liga-Spitzenreiter Milwaukee Bucks kassierte ohne Giannis Antetokounmpo, der zu Wochenbeginn erstmals Vater geworden war, mit 111:118 bei den Indiana Pacers die achte Saisonniederlage.

NBA-Ergebnisse vom Mittwoch:

Cleveland Cavaliers - Atlanta Hawks
Orlando Magic - Detroit Pistons
Brooklyn Nets - Toronto Raptors
Indiana Pacers - Milwaukee Bucks
New York Knicks - Washington Wizards
Memphis Grizzlies - Portland Trail Blazers
Minnesota Timberwolves
Dallas Mavericks - Sacramento Kings
Phoenix Suns - Golden State Warriors
Utah Jazz - Miami Heat
Denver Nuggets - Los Angeles Lakers