Austria

Opus-Gitarrist: "Maradona war ein großer Fan von 'Live is life'"

Fußball International

Das Video, wie sich die argentinische Fußballlegende zum Opus-Lied "Live is life" aufwärmt, ist weltberühmt. Bandmitglied Ewald Pfleger erklärt, wie es dazu kam

Foto: imago images/Buzzi

Wien – Drei Videos werden seit Diego Maradonas Tod in den sozialen Medien rauf und runtergespielt. Erstens die Hand Gottes, zweitens das legendäre Solo gegen England und drittens ein lockeres Aufwärmen vor dem Uefa-Cup-Semifinalrückspiel des SSC Napoli bei Bayern München 1989. Wie die argentinische Fußballlegende dabei im Rhythmus zu "Live is Life" der österreichischen Band Opus seine brillante Technik und seine kindliche Freude am Sport zeigt, hat seit Mittwoch vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Football news:

Präsident von Atlético: man wusste immer, dass Suarez der beste Stürmer Europas ist
Mourinho über Bale: Spielzeit ist nicht gegeben, es muss verdient werden
Noch vor kurzem posierte Leo mit Bartomeu und nahm Millionen, aber dann brach Barcelona zusammen. Warum?
West Ham bot 33 Millionen Euro für en-Nesiri. Sevilla hatte West Ham im Januar den FC Sevilla-Stürmer Youssef en-Nesiri verpflichtet. Die Londoner boten für den 23-jährigen Marokkaner 33 Millionen Euro zusammen mit Boni, doch der Spanische Klub reagierte mit einer Absage, wie Estadio Deportivo mitteilte. Laut der Quelle wird Sevilla wahrscheinlich am Ende der Saison an Nesiri verkaufen, um seine finanzielle Situation zu verbessern. West Ham wiederum will das Angebot bis zur Schließung des wintertransferfensters auf 40 Millionen erhöhen. Mit 12 Toren in 19 Saisonspielen teilt sich la Liga en-Nesiri die Führung im Torjäger-Rennen mit Luis Suarez (Atlético Madrid). Mehr zu seinen Statistiken finden Sie hier
Ich treffe Entscheidungen, also wenn wir nicht gewinnen, bin ich Schuld. Ärgerlich, denn wir hatten den richtigen Plan für das Spiel, in der ersten Halbzeit haben wir 4-5 Tore gemacht und konnten das Schicksal des Spiels entscheiden
Zobolev über tedesco bei Spartak Moskau: vielleicht wird die Saison gut enden und er will bleiben. Überrascht Sie die Aussage von tedesco nach dem Spiel gegen Zenit St. Petersburg, dass er am Ende der Saison gehen wird?
Liverpool steht kurz vor dem Transfer von Englands U16-Stürmer Gordon für 1+ Millionen Pfund