Austria

Pflegehelfer auf vier Pfoten

Tiere wirken beruhigend, stärken die Konzentration, senken sogar den Blutdruck – kein Wunder also, dass vierbeinige oder gefiederte Helfer in den Pflegeheimen immer willkommen sind. Der Bogen spannt sich von Hunden und Katzen bis hin zu Hühnern und Gänsen.

Von Betreuerinnen werden sie liebevoll Seelenkuschler genannt, die Tiere, die in den Pflegezentren den Senioren oft den Alltag verschönern.

„Viele der Bewohner hatten früher selbst Tiere. Und die Freude ist ihnen ins Gesicht geschrieben, wenn die vierbeinigen Besucher kommen“, so Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Doch Hunde, Katzen und Hasen sind nicht nur da, um für Abwechslung zu sorgen. „Sie reduzieren Stress, verbessern Antriebskraft und fördern die Aufmerksamkeit“, wird die therapeutische Wirkung tierischer Pflegehelfer bestätigt.

Und so gehören sie in den Pflegeheimen einfach dazu. In Tulln bilden Gänse und Zwerziegen einen kleinen Streichelzoo, in Amstetten und Scheiblingkirchen sind Hühner im Einsatz, in Stockerau Therapiehund „Yaro“, und in Ybbs waren sogar schon Alpakas zu Besuch.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone

Football news:

Conte über 4:3 gegen Fiorentina: Beeindruckt von Inters Angriff. Uns fehlte der Ausgleich, dafür haben wir uns bezahlt gemacht Natürlich sind die drei Punkte wichtig, aber wir müssen die Leistung insgesamt bewerten
Zidane über 3:2 gegen Betis Sevilla: Real kann besser werden und wird. Ein schwieriges Spiel, aber bis zum Ende an einen Sieg geglaubt
Dest verabschiedete sich von Ajax-Spielern und wird heute nach Barcelona Fliegen (Gerard Romero)
Vidal gab sein Debüt für Inter bei AC Florenz
Barcelona wird die Kandidatur von Zinchenko nur in Betracht ziehen, wenn Firpo geht
Nach einem FOUL an Jovic entfernte der Schiedsrichter Betis Emerson in der 64.Minute einen Freistoß der Gäste, Luka Jovic kam alleine vor dem Torwart der Gastgeber, wurde aber von Verteidiger Emerson abgeschossen. Der Hauptschiedsrichter der Begegnung, Ricardo Bengoechea, entschied sich nach der Video-Wiederholung der Episode, den 21-jährigen Brasilianer zu entfernen
Lampard ersetzte Kepa, bekam aber in der ersten Halbzeit das 0:3 von West Brom. Dann versammelte sich Chelsea und gab Comeback: erzielte nur Schüler