Austria

Rekordjagd treibt Goldpreis auf neuen Höchststand

AUSTRALIA-ECONOMY-COMMODITIES-MARKETS-METAL-GOLD

© APA/AFP/DAVID GRAY / DAVID GRAY

Durch die Coronakrise hat das Edelmetall rund ein Drittel an Wert gewonnen.

Die Rekordjagd beim Goldpreis geht auch oberhalb der Marke von 2.000 US-Dollar ungebremst weiter. Am Mittwochmittag erreichte der Preis für eine Feinunze (rund 31,1 Gramm) an der Börse einen neuen Höchststand von gut 2.041 Dollar (1.734,8 Euro), nachdem die Notierung erst am Dienstagabend die Marke von 2.000 Dollar geknackt hatte.

Preistreiber

Seit Beginn des Jahres hat das gelbe Edelmetall damit rund ein Drittel an Wert gewonnen. In Euro gerechnet hatte der Preis für eine Feinunze Gold in der vergangenen Nacht ebenfalls schon einen neuen Rekordwert bei 1.720,04 Euro erreicht.

Stärkster Preistreiber beim Gold bleibt die Coronakrise. Aus Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie versuchen immer mehr Investoren, ihr Vermögen durch verstärkte Goldkäufe abzusichern. Zuletzt hatte aber auch eine Dollarschwäche die Nachfrage nach dem Edelmetall verstärkt. Weil Gold auf dem Weltmarkt in Dollar gehandelt wird, macht eine schwache US-Währung das Edelmetall in Ländern außerhalb des Dollarraums günstiger.

Inflationsschutz

Hinzu kommt die Sorge vieler Anleger vor den Folgen der Geldflut, mit der Industriestaaten und Notenbanken gegen die Folgen der Coronakrise ankämpfen. Während die Inflation in den führenden Volkswirtschaften noch vergleichsweise schwach ist, könnte die Geldflut die Preisentwicklung auf längere Sicht spürbar verstärken. Gold wird von vielen Anlegern als Inflationsschutz geschätzt.

Daher rechnen Experten vorerst mit einer Fortsetzung des Höhenflugs beim Goldpreis. "Die Bühne ist bereitet für einen weiteren Anstieg", erklärte Marktstratege Paul Wong vom kanadischen Vermögensverwalter Sprott.

Football news:

Mauricio Pochettino: Real Madrid zu Führen ist mein Traum. Der Ehemalige Tottenham-Trainer Mauricio Pochettino Sprach über die Angebote, die ihm und dem Klub seiner Träume eingingen
Steaua und der Serbe Bačka Topola spielten 6:6 in der Europa League. Zum ersten mal in der Geschichte des Europapokals erzielten beide Teams 5+
B-36, Senderyuske und Kolos aus dem Dorf kowalewka. Diese Teams, im Gegensatz zu Dynamo, kamen in die nächste Runde der Europa League
Ein Spiel, in dem alles verrückt klingt: ein 6:6, ein Comeback, ein Sieg im Elfmeterschießen gegen den Torwart-Debütanten
Depay könnte im Rahmen eines Vertrags über ein Paket von Lyon nach Mailand wechseln und der AC Mailand könnte sich mit Fußballern austauschen. Wie der Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, sind die Franzosen an Milans Stürmer Lukas Podolski Interessiert und können für ihn Stürmer Memphis Depay verpflichten
Rafael Benitez: die Rivalität mit José ging zu Gunsten des Spiels. Der Ehemalige Liverpool-Trainer Rafael Benitez, der jetzt Dalian Pro führt, hat seine Erinnerungen an die Rivalität mit dem FC Chelsea unter José Mourinho in den 2000er Jahren geteilt
Liverpool kann mit Arsenal spielen, Tottenham mit Chelsea in der 4.Runde des Ligapokals