Austria

Septemberschnee: Wo sich das Land über Nacht weiß färbte

Septemberschnee: Wo sich das Land über Nacht weiß färbte
Der „Corona-Schneemann“ vor der Ennserhütte

LINZ. Schauer in den Tälern, bis zu 50 Zentimeter Neuschnee im Gebirge.

Er schaute über Nacht vorbei. Ganz leise, dafür mit unerwartetem Schwung. Der erste Einbruch ist dem Winter gut gelungen. Mehr als 50 Zentimeter Neuschnee fielen am Wochenende im Gebirge, mittlere Lagen wurden weiß gestrichen und in Gosau (Bezirk Gmunden) oder Sandl (Bezirk Freistadt) durfte man sich am Samstag zumindest kurzfristig über kleine Flocken freuen. Auf dem Schafberg bei St.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Arsenal schließt Ozil und Sokratis der Antrag auf ALE
Bartomeu wird das Spiel gegen Ferencvaros wegen covid bei einem verwandten verpassen. Der Präsident von Barça will mit Real Madrid spielen
Liverpool und Manchester United gehören zu den Klubs, die über die Gründung der europäischen Premier League verhandeln
Thibaut Courtois: Real Madrid will die Champions League und La Liga gewinnen
Thiago und Matip trainierten heute nicht mit Liverpool. Wahrscheinlich werden Sie nicht mit Ajax spielen
Griezmann wird nicht von Barcelona zu Atletico zurückkehren
Miranchuk trifft auf Atalanta Bergamo im Champions-League-Spiel gegen Midtjylland